Ohrwürmer: Yellow Bird

„Yellow Bird“ ist ein traditioneller Song des 19. Jahrhunderts  aus Haiti; ursprünglich „Choucoune“ betitelt. Der Originaltext geht zurück auf ein Gedicht von Oswald Durand.

Der englische Text entstand erst im folgenden Jahrhundert.

im Zuge der von Interpreten wie Harry Belafonte propagierten „Calypso-Welle“ ab ca. 1957 wurde das Lied zum Ohrwurm, den fast jeder mitsummen kann.

In den Folgejahren war der Titel auch erfolgreich in den Versionen von Arthur Lyman und den Mills Brothers. Heute gehört er zum Standard-Repertoire der sog. „Exotica“-Musik.

Unter anderem veröffentlichten Lawrence Welk, Keely Smith, Chet Atkins und Roger Williams eigene Versionen.

Auch wurde die Melodie für Fernsehserien in den USA adaptiert; so beispielsweise für die Reihe „Murphy Brown“ 1989.



wallpaper-1019588
Origin – Der neueste Thriller mit Robert Langdon von Dan Brown
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Albtraum Onlinedating
wallpaper-1019588
Durch Gruppentherapie zum Erfolg: Zu Gast bei Freunden...
wallpaper-1019588
Die besten 3 mobilen Trading Apps
wallpaper-1019588
[Gewinnspiel] Amarylie is back in town
wallpaper-1019588
Ernährungstrends – Gesunde Ernährung im Sport