OFFF im CCCB Barcelona

Die zehnte Ausgabe des internationale Festivals der digitalen Kreation und Kultur OFFF kommt zurück mit Let’s Feed The Future und findet im Centro Cultural Contemporáneo von Barcelona zwischen dem 9 und 11 Juni statt.

offf <b>cccb</b> barcelonacccb barcelona" title="offf cccb barcelona" />cccb barcelona" />

Der Leiter des Festivals Héctor Ayuso kündigt an, dass diese neue Version von OFFF ein wichtiger Treffpunkt der Liebhaber von Kunst und Innovation sei. Nach einer Zeit der Abwesenheit, die Produkt einer Tour war, welche die Messe wichtige Zentren wie New York, Berlin, Paris und Lissabon besuchen lies.

OFFF entstand in Barcelona zu Beginn des XXI Jahrhunderts und sein Ziel war es, ein Festival mit innovativem Ansatz der postdigitalen Kultur zu sein, dessen Philosophie eine Wahrnehmung der Kunst in permanentem Prozess generieren würde. Unter diesen neuen Ansätzen war auch, die Frage zu beantworten, welche sich der normale Bürger stellt wenn er die Kreationen sieht: Wie ist das gemacht?

Dieses Jahr hat OFFF entschlossen, sich zu vergrößern und das Festival für alle innovativen Vorschläge zu öffnen und somit namhafte Künstler und neuen Namen zusammen zu bringen in zahlreichen Talks, Workshops und experimentellen Verfahren, um ihre Kreationen zu kommunizieren und vorzustellen.

Das reichhaltige Programm beinhaltet 70 Aktivitäten, von Performances, Vorträgen Animationen und Reportagen, bis hin zu interessanten Installationen die in verschiedenen Bereichen des Festivals aufgebaut werden.

Die Bereiche sind unterteilt in: Roots, ein Forum in dem bekannte Künstler ihre Arbeiten vorstellen; Openroom, ein offener Raum für die Vorschläge junger Künstler; Workshops; Showplace oder Ausstellungsraum, Mercadillo, eine Zone für den Austausch von Produkten; Cinexin, wo man Screenings von Filmen oder Videos sehen kann und Chillax, ein spezieller Ort zum entspannen.

Eine weitere Innovation der hiesigen OFFF wird der Speakers Corner sein. Dieses Format ist entworfen, damit junge Entwickler ihre Arbeiten vorstellen. Unterstützt durch Mikrophon und visuellem Material werden sie die Ausstellung dynamischer machen.

Unter den speziellen Gästen der diesjährigen Auflage ist der deutsche Designer Erick Spiekermann, welcher nach jahrelanger, unabhängiger Arbeit in London das MetaDesign in Berlin gegründet hat. MetaDesign hat Designlinien und Produkte entworfen für wichtige internationale Firmen des Informations- und Kommunikationsbereiches, wie Apple Computer, Adobe Systems, Hewlett Packard, IBM, unter anderen.

Außerdem wird der hervorragende Designer und Illustrator Alex Trouch da sein, einer der Meister der heutigen Illustration, welcher visuelle Formen und Konzepte anhand von Typografien entwickelt und Multitouch Barcelona, eine Gruppe Kreativer und Designer, die ihre Wurzeln im OFFF haben. Multitouch war an der 2009’er Auflage von OFFF mit der Installation Multitouch Space Invaders XL beteiligt, welche eine Institution der Partizipation und Interaktivität war an der eine große Anzahl an Besuchern teilgenommen hat.

Außerdem werden Dentsu London, Eboy, Hey Studio, House Industries und viele weitere Liebhaber von Design und Innovation kommen. Dies zeigt, dass OFFF weiterhin eine Messe ist, die Maßstäbe innerhalb von Kreation und Kultur setzt.

Für mehr Information http://www.cccb.org/es/altre_proposta-offf_let_s_feed_the_future-36202

 


wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Album-Tipp: SLY5THAVE – Invisible Man: An Orchestral Tribute to Dr.Dre // 2 Videos +full album stream
wallpaper-1019588
The Asterisk War jetzt auf Netflix verfügbar!
wallpaper-1019588
Michael Karp – Dann Ruf Ich Wieder Deinen Namen
wallpaper-1019588
#71 – Sommer Workout
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel