Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, Honig, Rosmarin und frischem Brot

Ich hoffe ihr habt alle wunderschön entspannte Weihnachtstage im Kreise eurer Liebsten verbracht.
Weihnachten waren wir bei unseren Familien im Schwarzwald und anschließend in der Eifel, mit viel Sonne an Heiligabend und jeder Menge Schnee am ersten Weihnachtstag. Wunderbares Spaziergeh-Wetter :)
Jetzt bin ich wieder aus dem Kurzurlaub zurück und hab das perfekte Rezept für alle Käseliebhaber  mitgebacht. Käse ist ja eigentlich immer lecker, aber flüssig und warm ein absoluter Traum! Der Ofen-Camembert mit Nüssen und frisches Brot ist in 15 Minuten fertig auf dem Teller und schmeckt wunderbar würzig-süß. Dazu noch eine Tasse Glühwein und einem gemütlichen Abend steht nichts mehr im Weg.
Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, Honig, Rosmarin und frischem Brot
Ich liebe lange Waldspaziergänge, daher haben wir die Weihnachtstage ausgiebig an der frischen Landluft verbracht. Schon vor einigen Jahren hat es mich vom Land in die große Stadt verschlagen, aber ich bin immer wieder gerne in der wunderschönen, unberührten Natur. Als Stadtmensch lernt man die Wälder wirklich zu schätzen.
Neben dem Rezept für den Ofenkäse mit Feigen hab ich euch heute auch ein paar schöne Fotos aus dem Schwarzwald mitgebracht.
Waldspaziergang im Schwarzwald
Der Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, Honig und Rosmarin ist ein wunderbarer Sattmacher nach einem langen Waldspaziergang. Und farblich passt er sich auch ganz toll an :)
Ihr braucht für 2 Personen:
- 1 Camembert in der Holzschale (zum Beispiel von Coeur de Lion)
- 150 g Nüsse (zum Beispiel Walnüsse, Haselnüsse, Cashewnüsse, Paranüsse)
- 2 Feigen
- ca. 5 EL Honig
- frischen Rosmarin
- Brot oder Baguette
Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, frischem Brot, Honig und Rosmarin
Waldspaziergang im SchwarzwaldDen Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die gemischten Nüsse in einer Pfanne fettfrei rösten. Die Feigen waschen und vierteln.
Den Camembert in eine ofenfeste Form geben und für 10 - 15 Minuten im Ofen backen, bis der Käse von innen geschmolzen ist. Alternativ könnt ihr den Käse auch in der Holzschachtel lassen.
Nach dem Backen den flüssigen Honig auf den Käse träufeln. Mit den Nüssen, den Feigen und einigen Stängeln Rosmarin garnieren.
Den Camembert warm mit frischem Brot oder Baguette genießen.
Lasst es euch schmecken!
Rezept - Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, frischem Brot, Honig und Rosmarin
Waldspaziergang im Schwarzwald - Holz
Rezept - Ofen-Camembert mit Nüssen, Feigen, frischem Brot, Honig und Rosmarin

wallpaper-1019588
Jujutsu Kaisen: Neue Charakterdesigns veröffentlicht
wallpaper-1019588
Bad Neualbenreuth – Wandern in der Mitte Europas
wallpaper-1019588
[Comic] Descender [6]
wallpaper-1019588
Wandercoaching: So findest du am Berg Antworten auf persönliche Fragen