Nudeln machen glücklich: Spaghetti mit Zitronensauce

Nudeln machen glücklich: Spaghetti mit Zitronensauce

Ein schnelles, preiswertes Mittagessen:

Spaghetti mit Zitronensauce

für 4 Personen:

400 g Hartweizen Spaghetti
2 Zitronen
6 Esslöffel kalt gepresstes Olivenöl, extra vergine
Salz
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
8 Esslöffel geriebenen Emmentaler oder Parmesankäse
1 Bund (großblättrige) Petersilie

Spaghetti in ausreichend Salzwasser al dente kochen. (7-9 Minuten, je nach Dicke).
In der Zwischenzeit die Zitronen halbieren, auspressen und in einem kleinen Topf vermischen.
Die Knoblauchzehen schälen, klein hacken oder durch die Presse drücken, leicht salzen und auf einem Schneidebrett mit einem Messer zerdrücken.
Zur Öl-Zitronensauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, langsam erhitzen (nicht kochen!).
Die Petersilie waschen, zerpflücken und kleinhacken und mit der Sauce vermischen.
Zum Schluss die abgetropften Spaghetti hinzufügen und gut vermischen. Auf Teller anrichten, mit Käse überstreuen und servieren.



wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar