Nudel-Pilz-Pfanne

Nudel-Pilz-Pfanne

Am Wochenende sind wir zu Besuch bei unserem Opa Peter, zu seinem 74. Geburtstag. Eigentlich wollten wir gemeinsam nach Dublin fahren; aber dann war uns das zu weit, und wir hatten uns auf Wien festgelegt. Vor ein paar Wochen aber fiel uns auf, dass auch Wien ein eher mühsames und kostspieliges Unterfangen werden würde: An- und Abreise, Übernachtung, ständig Essen gehen, und natürlich Museumsbesuche oder sonstige Sehenswürdigkeiten. Vor allem die Rennerei machte uns etwas Sorgen, denn mit zwei kleinen Kindern und einem Herrn in gesetztem Alter kann das ganz schön anstrengend werden. Dabei sollen die Wochenenden doch erholsam, und nicht anstrengend sein!

Also wurde „Plan C“ gefasst: Wir besuchen den Opa am Bodensee und gehen zur Geburtstagsfeier im besten Lokal schön essen. Die Madame hatte Steinpilzravioli in Salbeibutter, ich einen schwäbischen Rostbraten mit Käsespätzle und Röstzwiebeln, und der Opa: Bestellt sich eine Nudel-Pilz-Pfanne.

Lustigerweise hatte wir erst vor 2 Tagen eine Nudel-Pilz-Pfanne – und unser Opa war offenbar angeregt durch die Fotos, die ich bereits am Laptop bearbeitet hatte. Mal sehen ob ihr genauso angeregt seid, und diese Nudel-Pilz-Pfanne direkt nachkocht! Nudel-Pilz-Pfanne | Madame Cuisine Rezept

Nudel-Pilz-Pfanne | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für eine Nudel-Pilz-Pfanne

Für 2 Personen benötigt ihr:

  • 250g Bandnudeln
  • 250g braune Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Schmand od. Crème fraîche (200ml)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, süß
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Schnittlauch
  • glatte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • 1 TL Speisestärke zum Eindicken

Nudel-Pilz-Pfanne | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung

  1. Champignons waschen und putzen, sowie die Enden der Stiele abschneiden; dann je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen und fein schneiden.
  2. Schmand, Tomatenmark, Paprikapulver und Gemüsebrühe in einer Schüssel verrühren. Einen kleinen Schuss Wasser zugeben.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Schalotte und Knoblauch anbraten. Dann die Champignons zugeben und 2 Min mit anbraten. Nun die Schmand-Mischung sowie den Schnittlauch beifügen, und alles auf kleiner Flamme einköcheln. Nach Belieben mit etwas Speisestärke eindicken.
  4. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Kurz im Sieb auffangen und dann direkt in Pilz-Pfanne geben. Alles gut vermischen. Mit frischer Petersilie garnieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudel-Pilz-Pfanne | Madame Cuisine Rezept

Nudel-Pilz-Pfanne | Madame Cuisine RezeptNudel-Pilz-Pfannevon Martin am 9. Juli 2017

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 15 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 420 Kalorien

wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht