Novemberregen

Was treibt mich um in diesen Novemberwochen? Das unerwartete Börsenhoch? Das 30. Mauerfalljubiläum? Der Steingart Podcast? Das Wetter? Der Nobelpreis für Handke? Die Antifaschistische Agitation gegen Lucke, de Maiziere und Lindner? Die absurde Fülle in unserer Kantine? Das Schweigen der Merkel zum CDU-Desaster in Thüringen?
Übermorgen, am Samstag, ist wieder der 9. November. Der Tag an dem Linken vom Sieg über den Sozialismus (den unternationalistischen) ablenken. An dem die SED-Erben in Berlin es geschafft haben, dass das Denkmal für die deutsche Einheit (die "Wippe") nicht rechtzeitig fertig wurde. (Man fand eine seltene Fledermausart im Chassis..) Der Senat wird wieder seine Bratwurstmeile "auf dem 17. Juni" aufbauen und von der Treuhand erzählen.
Dass das eigentliche Elend der Sozialismus war, lässt man hier gerne weg. Wie ja das Wesen der Linken überhaupt die Lüge und der Verrat ist.
amazon braucht immer länger, um meine Buchrezensionen durchzulassen. Ich habe Handkes "Winterliche Reise an die Morawa und Drina" positiv rezensiert. Und ich habe etliche linke Pamphlete abrasiert. Ich habe folgende Worte als Entlastungsangriffe gegen linke Ideologen erfunden:
- Wachstumsleugner (gegen die Lüge, dass das Wachstum begrenzt sei).
- Schuldenleugner (gegen die Lüge, dass die Überschuldung der Staaten unschädlich sei).
- Flüchtlingsleugner (gegen die Lüge, dass die Kriminalität nicht gestiegen sei)
Natürlich sind das schwachsinnige Begriffe - genau so schwachsinnig wie "Klimaleugner".
Augstein fasst im Steingart Podcast die linke Mär von der weiter bestehenden Meinungsfreiheit zusammen:
- Sie dürfen Ihre Meinung sagen, sehen Sie doch!
- Nicht mehr sagen dürfen sie die Hetze gegen Minderheiten, die nur Ihre Ressentiments ausdrücken. Das ist keine Zensur - das ist Fortschritt.
- Kein Verständnis für ostdeutsche Grüne, die nicht mehr sagen, was sie denken: "Es ist nie gut, wenn Menschen immer sagen, was ihnen gerade durch den Kopf geht."
Voila, da haben wir schon mal die Verkaufe für die bevorstehenden Zensurmaßnahmen.
Die Serben sind für Europa, was die Sachsen für Deutschland sind: Unerschrockene widerspenstige Leute, die dem linken, islamistischen Mainstream die Stirn bieten. Und das haben grüne Nazis ihnen schon in den 90ern übel genommen und ihnen NATO Bomber geschickt. Deshalb sage ich: Ein dreifaches Hoch auf den froschgebackenen Nobelpreisträger Peter Handke.
(und Danke an David für die weiterführende Literatur!).
Der BvB hat ein 0:2 gegen Inter Mailand noch in ein 3:2 gedreht - Hut ab. Die Bayern haben ohne Kovac gegen Piräus gewonnen. Und Leipzig hat sowieso gewonnen, das passt auch zum 9. November.

wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger