Norbert Berger gestorben

Das wohl erfolgreichste Schalger-Duo der 1970er Jahre “Cindy & Bert” ist nun endgültig Vergangenheit.

Norbert Berger (geb. am 12. September 1945 in Völklingen) starb, wie erst jetzt bekannt wurde, am 14. Juli 2012 in Düsseldorf an einer Lungenentzündung.

Zusammen mit Jutta Gusenburger alias Cindy feierte er große Erfolge mit Hits wie “Immer wieder sonntags”, “Spaniens Gitarren” oder “Wenn die Rosen erblühen in Malaga”.

1967 heirateten die beiden Künstler.

1969 erschien die erste Schallplatte des Duos; der erste größere Hitparadenerfolg war der Titel “Geh die Strasse” 1972.

Kultstatus erlange die deutsche Coverversion des Black Sabbath-Titels “Paranoid” aus dem Jahre 1970. “Der Hund von Baskerville” ist heute eine der gesuchtesten Schlagerraritäten jener Zeit.

1973 kam dann der ganz große Durchbruch mit “Immer wieder sonntags”, der scih 23 Wochen in den Charts hielt.

Ihre Mitwirkung beim “Eurovision Song Contest” 1974 geriet jedoch zum Flop. Mit ihrer “Sommermelodie” belegten sie den letzten Platz.

Seit Ende der 1980er Jahre trennten sich ihre Wege, zum beruflichen Comeback kam es dann Mitte der 1990er Jahre.

Seitdem arbeiteten “Cindy & Bert” weiter zusammen, privat waren sie jedoch kein Paar mehr.



wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen