No.99: alles dreht sich um Tequila und Bienen

Eine neue stylishe Bar hat im 1. Bezirk seine Pforten geöffnet. Das Besondere daran? Der Fokus liegt auf Tequila und Honig.

Von Bienen und Wabenmustern

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Team der No.99 Bar mit Bienen. Denn die Bienenwabe sei ein Wunder der Natur, ein bautechnisches Meisterwerk in Form und Vollendung. Und genauso sollte ihre Bar konzipiert werden. Und das ist gelungen:
In vielen Elementen erkennt man das Wabenmuster wieder. Die Idee dahinter ist, die Gäste zum Nachdenken anzuregen und auf das Bienensterben aufmerksam zu machen. Dieses Element verkörpert die Seele der Bar und zieht sich durch die gesamte Gestaltung.

Die Cocktails

No.99: alles dreht sich um Tequila und Bienen

Cocktail „Unglaublich fruchtig“

Barchef Deni Dumancic zeichnet sich verantwortlich für die köstlichen Drinks. Wie bereits oben erwähnt, liegt der Fokus auf Tequila basierten Drinks, sowie vom Barchef eigens kreierten Getränken auf Honigbasis.
Der Cocktail „Verführerisch gut“ beispielsweise ist mit Sierra Plata Tequila, Jasmin, Elderflower, Aloe Vera und Fresh Mint gemacht und „Beispiellos Individuell“ wird mit Sierra Plata Tequila, Sugar und Lime Avocado zubereitet. Es gibt ganz einfache bis hin zu extravaganten Drinks, damit für jeden etwas dabei ist.

Der Druck der Gesellschaft

Das Ziel dieser Bar ist es, einen Ort zu kreieren, wo es keine Vorurteile und keinen Rassismus gibt. Die Gäste sollen sich wohl fühlen und sich entspannen können, denn der Druck, der auf der heutigen Gesellschaft lastet, ist enorm hoch. Die Menschen werden immer genervter und unglücklicher. Deshalb hat die No.99 sich zur Aufgabe gemacht eine Bar zu sein, in der man aus dem Alltag ausbrechen kann. Ab- und Ausgrenzungen sucht man hier vergeblich. Dafür sorgt das hippe und kreative Team, welches für Innovation, Weltoffenheit und Mut zu neuen Wegen steht.

Die stilvolle Bar

No.99: alles dreht sich um Tequila und BienenDas Herzstück der Bar bildet die 10 Meter lange Bar aus Massivholz und Stahl, abgerundet mit perfekten Beleuchtungselementen und Marmor Details an den Wänden.
Das industrielle Design wurde durch Neuaufbau und Umstrukturierung des Innenraums erhalten und neu in Szene gesetzt.
Das Zusammenspiel aus Tradition, Wabenmuster und zeitgemäßem Design macht die neue Bar zu einem stilvollen und gemütlichen Ort, wo man sich gerne einen (oder mehrere) Drink(s) genehmigt.

No.99
Krugerstraße 8, 1010 Wien
Öffnungszeiten:
Di. – Do: 17 – 2 Uhr
Fr. – Sa: 14 – 4 Uhr
Email: [email protected]
Webseite: www.no99.at

Fotocredits: Philipp LIPIARSKI

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Die neuen glutenfreien Bio-Knusperbrote von 3 Pauly – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Moderne Zeiten …
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Negative Scanner: Die Poesie der Straßenkinder
wallpaper-1019588
WhatsApps Kampf gegen Fake News
wallpaper-1019588
Das Cohen-Tape: Wieder holen Donald Trump seine alten Sex-Skandale ein
wallpaper-1019588
10 japanische Tricks gegen die SOMMERHITZE