Nivea Q10 Shorty

Nivea hat neuerdings Unterwäsche im Sortiment. Seit 1. Mai 2015 ist der Nivea Q10 straffender und formender Shorty in bei Nivea und ausgewählten Handelspartnern erhältlich. Der Hersteller verspricht beim regelmäßigen Tragen des Produktes eine perfektionierte Figur. Bauch, Po und Oberschenkel sollen effektiv in Form gebracht werden. Meine ersten Gedanken waren:“ klingt zu schön, um wahr zu sein. Einfach bei Sport, Arbeit und in der Freizeit tragen und eine straffere Haut bekommen?“ Das Geheimnis ist das innovative Stretch-Material. Die Soft-Compression-Technologie bietet beim Tragen höchste Bewegungsfreiheit. Zudem enthält das Material in den Fasern Mikrokapseln mit Q10, Mandelöl und Aloe Vera.

Nivea-Shorty

Ich habe das neue Produkt sehr gerne ausprobiert. Für mich ist die 2 in 1 Wirkung etwas ganz Neues. Ich denke so gut wie jede Frau hat irgendwann schon mal versucht, mithilfe von Formwäsche einige Pölsterchen optisch verschwinden zu lassen. Das habe ich natürlich auch getan, aber ohne pflegenden Effekt. Um ein positives Ergebnis mit dem Shorty zu erzielen, sollte er 2 Wochen lang für mindestens 6 Stunden pro Tag getragen werden. Zwischendurch kann man den Shorty bei 30 Grad waschen. Er trocknet schnell. Der Hersteller gibt ein Qualitätsversprechen für bis zu 30 Waschgängen. Optisch ist das Teil nicht der Knaller, aber unter der Kleidung ist er nahezu unsichtbar. Beim Auspacken habe ich gleich den tollen Nivea-Duft bemerkt.

Nivea_Shorty

Getragen habe ich ihn über meiner normalen Unterwäsche unter der Hose. Im ersten Moment fühlte ich mich etwas eingeengt, aber das Gefühl lies nach einer Weile nach. Die versprochene Bewegungsfreiheit war gegeben. Es hat nichts gedrückt oder gezwickt. Ich fand nur, dass er ziemlich warm hält. Ansonsten ist das Tragegefühl angenehm. Am Bauch, Oberschenkel und Po „schwabbelt“ nichts und ich fühlte mich optisch tatsächlich etwas in Form gebracht. Aber dass ich mit dem Shorty nun eine Kleidergröße weniger wirke, würde ich nicht behaupten (hat auch niemand versprochen).Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine Unterhose tatsächlich die Haut pflegt. Aber sie fühlt sich erstaunlicherweise weich und eingecremt ein. Die Wirksamkeit wurde sogar durch wissenschaftliche Tests bestätigt.

Nivea-Shorty-1

Nivea Straffender & Formender Shorty ist in den Größen S/M und L/XL erhältlich und kostet 18,99 Euro. Kaufen kann man ihn im Shop von Nivea oder bei Amazon.  Bei 2 Artikeln mindert sich der Preis auf 15,99 Euro.

Fazit

Mir gefällt die formende Wirkung und das angenehme Tragegefühl des Shortys. Die pflegende Wirkung ist nicht von Dauer, aber wie sollte das auch funktionieren? Speziell wegen der Pflege würde ich mir den Shorty nicht kaufen. Ich kann meine Haut günstiger mit Cremes und Lotionen pflegen. Wenn ich nur einen Shorty besitze, mich an die Hersteller Empfehlungen halte und ihn 14 Tage am Stück trage, empfinde ich das tägliche Waschen etwas lästig. Mit Cellulitis habe ich zum Glück keine Sorgen. Dennoch fand ich den Test interessant. Ich kann Nivea Q10 Shorty zum Kaschieren von Problemen an Bauch, Beine und Po empfehlen, und wer seine Haut gerne mit einer zusätzlichen Unterhose pflegen möchte, wird mit einem Nivea Q10 Shorty zumindest in den ersten Wochen zufrieden sein.

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat
wallpaper-1019588
#1205 [Review] brandnooz Box Mai 2022
wallpaper-1019588
Fitness-Studios München – Meine Empfehlungen
wallpaper-1019588
Week-end fleuri et ensoleilé en Alsace