Nina Lizell – Schlagerimport aus Schweden

Die schwedische Sängerin Nina Lizell wurde am 01. September 1944 in Stockholm geboren.

Zunächst studierte sie Fremdsprachen um ihrem Berufsziel Stewardess näherzukommen, begann dann aber eine musikalische Karriere.

Nachdem die Sängerin erste Erfolge in Schweden gehabt hatte, kam sie 1967 nach Deutschland und wurde auch hier schnell bekannt.

Nach einigen Plattnerfolgen nahm sie 1970 auch am Deutschen Schalgerwettbewerb teil.

Nina Lizell konnte auch in der Ex-DDR punkten und trat dort in den beliebten Fernsehshows wie „Ein Kessel Buntes“ oder „Klock 8, achtern Strom“ auf.

In der BRD war sie Gast in der „ZDF-Hitparade“, dem „Goldenen Schuss“ oder „Musik aus Studio B“.

Einige Songs von Nina Lizell sind u.a. „Nikedom“, „Ananas“, „Im Schlaraffenland“, „Ein kleiner Teufel“ , „Eins Zwei Drei“ oder „Der Mann mit dem Panamahut“.

In Schweden arbeitete die Sängerin unter anderem auch mit dem international erfolgreichen Songwriter Lee Hazlewood zusammen.

Heute ist die Sängerin Mitinhaberin eines Musikverlages in der Nähe von Stockholm.



wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung