Niebüll: David Brandt – Raumportraits

David Brandt – RaumportraitsIn der Stadtbücherei Niebüll wird am 12. November die Ausstellung „Raumbilder“ mit Fotografien von David Brandt eröffnet. Gezeigt werden Aufnahmen von Räumen bzw. von Personen in Räumen, die jeweils als Bildpaare gegenübergestellt werden. Ihre Inhalte, Materialien, Stimmungen, Unterschiede und Ähnlichkeiten sollen Betrachter dazu angeregen, Assoziationen zu bilden, die über die Aussagekraft der Einzelbilder hinausgehen.

Ausstellungsankündigung

Die Ausstellung RAUMPORTRAITS in der Stadtbücherei Niebüll zeigt Fotografien von David Brandt: Portraits von Personen in Räumen, aber auch Portraits von Räumen, denen Menschen, durch Architektur und Nutzung ein Gesicht gegeben haben.

Im Eingangsbereich der Ausstellung werden mit Gerhard Richter, Ulrich Rückriem und Georg Baselitz international bekannte Künstler jeweils im Einzelportrait in einer Arbeitssituation gezeigt. In der Präsentation als Triptychon werden sie sich gleichzeitig gegenübergestellt – und der Betrachter zum Vergleich aufgefordert. In zwei klassischen schwarz-weiß Portraits treten der Regisseur Michael Haneke und der Künstler Stefan Wewerka der Kamera frontal entgegen – der eine ernst, der andere lachend, beide im Dialog mit dem Fotografen.

Verteilt über die Bibliothek werden Bilder von Räumen gezeigt, die als Einzelaufnahmen entstanden sind, aber jeweils zu Paaren kombiniert werden. Zwei Kinder am Strand von Sylt korrespondieren mit zwei Kongressteilnehmern in Dresden, die Garderobe im Dresdner Hygienemuseum steht einem Ausstellungsraum der Hamburger Kunsthalle gegenüber, die Oper Bayreuth einem Einkaufszentrum in Dresden, eine U-Boot-Kapsel einem Sojus-Raumschiff. Die Raumpaare sind so gewählt, dass sie durch ihre Inhalte, Materialien, Farben, Stimmungen, Unterschiede und Ähnlichkeiten sowie formale Aspekte weit über die Einzelaufnahme hinaus den Betrachter zu Überlegungen anregen. Die paarweise Hängung ermöglicht den Vergleich. Der Zugang zu den Bildern ist unmittelbar, die resultierenden Assoziationen und Überlegungen beim Betrachter können tiefer gehen. David Brandt möchte seine Ausstellung durchaus als Sehschule verstanden wissen.

David Brandt ist 1960 In Berlin geboren. Er arbeitet seit 25 Jahren als freiberuflicher Fotograf, seit zwölf Jahren in Dresden. Im Jahr 2010 wurde er in den Deutschen Werkbund Sachsen berufen. Die Bilder sind teils bei Aufträgen, teils frei im Lauf der letzten 10 Jahre entstanden.

Quelle: Stadtbücherei Niebüll

- Website des Fotografen David Brandt

Wann und wo

Stadtbücherei Niebüll
Hauptstraße 46
25899 Niebüll

12. November bis 23. Dezember 2011

Eröffnung am 12. November um 11:30 Uhr
Begrüßung: Ronald Steiner
Grußworte: Wilfried Bockholt, Bürgermeister
Einführung: Dr. Jörg Garbrecht, Noldestiftung Seebüll


wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?