[News] Urenkel klärt auf..

[News] Urenkel klärt auf..

Foto: dapd

Er ist der Urenkel des legendären Häuptlings Sitting Bull (1831 - 1890) und hat jetzt ein Buch veröffentlicht, dass das wirkliche Leben des Häuptlings beschreibt. Am Donnerstag Abend stellte er das Buch im Karl-May-Museum in Radebul vor.
Er selbst bezeichnet sich als der erste Nachfahre, der die Geschichte des Häuptlings und Medizinmanns aufschreibt. Er selbst ist 63 Jahre alt und heißt Ernie La-Pointe. Die bisherigen Biografien sollen zahlreiche Fehler enthalten - auch weil sie von weißen geschrieben worden seinen.
 "Mein Urgroßvater hat zum Beispiel an der Schlacht am Little Bighorn gar nicht teilgenommen, weil er von einem rituellen Sonnentanz viel zu erschöpft war", sagte er.

Bisher sei die Geschichte von Vorfahren immer nur mündlich überliefert worden und von Weißen aufgeschrieben worden sein - leider fehlerhaft.
Das Buch wird noch in diesem Jahr im Traumfänger Verlag erscheinen und beschreibt auf 140 Seiten das Leben des Häuptlings. Außerdem wird er das Buch auch auf der Leipziger Buchmesse präsentieren. Mit diesem Buch gelingt es dem Urenkel erstmals einen Blick auf den Häuptling zu werfen aus Sicht eines Indianders.
Der Häuptling Sitting Bull selbst gilt als einer der bedeutesten im Freiheitskampf ( 1869-1876) der Indianer. Schließlich wurde er aber bei seiner Gefangennahme erschossen.
Wikipedia Bericht: Sitting Bull
Quelle: Yahoo News

wallpaper-1019588
Eine sommerliche Liebesaffäre in CALL ME BY YOUR NAME
wallpaper-1019588
Schoko-Muffins mit Banane (glutenfrei und vegan)
wallpaper-1019588
Steelman 2017: Eigentlich bin ich zu alt für den Scheiss!
wallpaper-1019588
Hamster Henri isst glutenfrei – Buchvorstellung – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Die „Schleifenkrankheit“ des iPhone 7
wallpaper-1019588
Vier Seen und ein Gipfel
wallpaper-1019588
Ich stelle dir meine Kreativ-Box für September vor!
wallpaper-1019588
Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber