[News] Skandal beim Literaturnobelpreis?

Damals.... vor rund 50 Jahren... da gab es auch schon den Literaturnobelpreis. Doch jetzt kam heraus, das nicht immer alles glatt lief.
Die Protokolle der Sitzungen werden erst rund 50 Jahre nach der Vergabe veröffentlicht, also konnte man jetzt in die Akten von 1960 und 1961 schauen. Das hat das "Sydsvesnka Dagbladet" auch getan und etwas Interessantes herausgefunden.
1960 waren sich die Komiteemitglieder uneinig darüber, wer denn in diesem Jahr den Preis gewinnen soll. Zur Wahl standen der franz. Dichter Sant-John Perse und der Jugoslawe Ivo Andric. Schaut man genau nach, sieht man, dass die beiden Herren die Preise nacheinander erhalten haben, und das aus einem ganz bestimmten Grund.
Da man sich offensichtlich nicht einigen konnte, entschied man das der Franzose den Preis 1960 bekommt, denn in der Akademie saß Dag Hammarskjöld, der hatte Perse übersetzt. Deswegen bekam der Franzose zuerst den Literaturnobelpreis und um darauf folgenden Jahr bekam ihn dann der Jugoslawe.
Skandal oder ausgleichende Gereichtigkeit? Kann man soviele Jahre danach noch etwas an der Entscheidung ändern, oder sollte man das überhaupt?
Quelle

wallpaper-1019588
deftig, Schweinebäckchen, Hasselback-Kartoffeln und Blumenkohl
wallpaper-1019588
Moor & Heide im DümmerWeserLand
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Ludoraz, der Hase, die Hose
wallpaper-1019588
Upcycling mit Pappe: DIY Utensilo im Trendfarben-Mix
wallpaper-1019588
Sepp - Das neue Boutique Hotel in Österreich