Neuzugänge: Kalenderwoche #46

Kalenderwoche 45


Am Sonntag konnte ich auch die Bücher leider aus Zeitgründen nicht präsentieren, daher habe ich mich entschieden das heute nach zu holen, denn am Sonntag folgen bereits die neuen Neuzugänge. Was mir an diesen Neuzugängen besonders gut gefällt ist das Farbenspiel. Welche Bücher kennt ihr schon? Oder welches würde euch am meisten interessieren?   

Ich habe dieses Mal ein neues Feature eingebaut. Den Klappentext findet ihr nun immer in der Box, damit jeder selber entscheiden kann ob er den Klappentext lesen möchte oder nicht. Vielleicht seit ihr so lieb und gebt mir ein kleines Feedback dazu. 

  Phoenix by Jan Aalbach

Phoenix

Die gefährlichste Substanz der Welt. Ein undurchsichtiger Milliardär, der sie um jeden Preis in seinen Besitz bringen will. Und nur ein einziger Mensch, der die uralte Rezeptur entschlüsseln kann – der Meisterkoch Elias Meerbaum. Sein Auftrag führt Elias über die Grenzen der Wissenschaft hinaus ins Reich des Verbotenen … Als er die Einladung des verschrobenen Milliardärs Bromberg zum Abendessen erhält, weiß Elias Meerbaum noch nicht, was ihn erwartet. Elias ist Meisterkoch und berühmt für seinen untrüglichen Geschmackssinn, und genau deshalb braucht Bromberg ihn. Denn er sucht nach der legendären Asche des Phoenix, einer Substanz unvorstellbarer Kraft, deren uralte Rezeptur nur jemand entschlüsseln kann, der die seltensten Kräuter und merkwürdigsten Zutaten kennt – jemand wie Elias. Doch dieser erkennt bald, dass Bromberg noch andere Ziele verfolgt und dass sich hinter der Asche des Phoenix ein Geheimnis ungeahnten Ausmaßes verbirgt …

Irgendwann bin ich einmal über dieses Buch gestolpert. Danach habe ich es aber wieder vergessen und hätte es auch nie gekauft, wenn ich es dank eines Geheimtipps wieder entdeckt hätte. Der Klappentext klingt spannend und ich bin auch sehr gespannt was denn nun hinter dem Wort Thriller steckt, denn viele Prangern an, das Piper das Buch in eine völlig falsche Sparte gepackt hat. Thriller Fans soll es wohl enttäuschen und Fanatsyleser werden nie die Chance haben, weil es bei den Thrillern ist. Einen ganz großen Dank für diesen Geheimtipp. 

Blackbird by Anna Carey

Blackbird

Mit Geld kann man alles kaufen. Auch dein Leben.

Ein Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Sie weiß nicht, wer sie ist, wo sie ist, wie sie dort hinkommt. Sie hat ein Tattoo auf der Innenseite ihres rechten Handgelenks, das einen kleinen Vogel in einem Viereck zeigt. Sie erinnert sich an nichts. Nur bei einer Sache ist sie sich sicher: Jemand will sie töten. Also rennt sie um ihr Leben, versucht die Wahrheit herauszufinden. Über sich und über die Leute, die sie töten wollen. Nirgendwo ist sie sicher und niemand ist, was er zu sein scheint. Auch Ben, der Einzige, dem sie glaubte, vertrauen zu können, verbirgt etwas vor ihr. Und die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie es jemals für möglich gehalten hat.

Blackbird habe ich schon gelesen und musste es im nachhinein noch einmal um einen halben Punkt herabstufen. Die Rezension findet ihr mittlerweile auf meinem Blog. Ich war leider sehr enttäuscht. Dabei ist dieses Cover der Hammer!

Insel der Nyx – Die Kinder der Schatten by Daniela Ohms

Insel der Nix - Die Kinder der Schatten

Die geheimnisvolle Insel im Meer scheint hinter Nebelschwaden verschwunden zu sein, seit Eleni ihre Freundin Philine aus den Fängen der Nixen gerettet hat. Doch die Ruhe trügt. Eleni quälen wieder schlimme Albträume und merkwürdige Dinge ereignen sich: Die sonst so zahmen Delfine wirken seltsam aggressiv und bösartig. Als immer mehr Kinder von den Delfinen verschleppt werden, steht für Eleni und ihre Freundin fest: Sie müssen zurück auf die mysteriöse Insel, um die Kinder vor der Nyx zu schützen …

Und der zweite Band musste natürlich auch gleich einziehen. Der Weihnachtsurlaub kann kommen :) Und im nachhinein ärgere ich mich auch ein bisschen, dass ich es erste so spät gesehen habe. Ich hatte die Bücher auf Grund des schönen Covers im Blickwinkel, aber dachte mir, dass sie eher etwas für jüngere sind. Ich hoffe sie lassen mich auch sprachlos zurück. 

Insel der Nyx – Die Prophezeiung der Götter by Daniela Ohms

Insel der Nyx - Die Prophezeiung der Götter

Eleni ahnt nicht, dass sie das Blut zweier verfeindeter Götter in sich vereint: Sie ist Zeus’ Enkelin und eine Nachfahrin der Nyx, der Göttin der Nacht. Schon bei ihrer Ankunft auf der Insel Kreta verspürt sie eine merkwürdige innere Unruhe, die sie kaum noch schlafen lässt. Als eines Nachts ein tosender Sturm über die griechische Insel fegt, erwachen in Eleni ungeahnte Kräfte, und sie rettet sogar ein Mädchen aus den Fluten. Am nächsten Morgen taucht wie aus dem Nichts am Horizont eine mysteriöse Insel auf, die nur die beiden Mädchen sehen können. Doch von ihr scheint eine große Gefahr auszugehen: Schattenwesen und gefährliche Wassernixen versuchen, Eleni und Philine in ihre Gewalt zu bringen und der Göttin der Nacht zu übergeben. Denn Eleni ist das Mädchen aus der Prophezeiung der Nyx …

Insel der Nyx ist bei mir eingezogen, weil Tanja so begeistert war. Bisher konnte eich mich immer auf Tanjas Geschmack verlassen. Wenn sie begeistert ist, dass werde ich es auch sein, denn meistens ist es eher so, dass ich Bücher besser bewerte als sie. Daher kann ich nichts schlecht finden, was bei Tanja schon mit 9/10 Punkten bewertet wurde. Da es sich zusätzlich auch noch um Götter handelt stand dem Einzug nichts mehr im Wege. 

Plötzlich Prinz – Das Schicksal der Feen by Julie Kagawa

Plötzlich Prinz - Das Schicksal der Feen

Einfach so wie die anderen sein – das hat sich der siebzehnjährige Ethan Chase immer gewünscht. Ein Ding der Unmöglichkeit mit einer älteren Schwester, die eine der mächtigsten Herrscherinnen im Feenreich Nimmernie ist. Immer wieder kreuzen sich Ethans Wege mit denen der Feen. Als Ethans Neffe Keirran spurlos verschwindet, hat Ethan eine böse Vorahnung, die sich schon bald bewahrheitet: Keirran, der sich ausgerechnet in eine Fee des Sommerhofs verliebt hat, erregt den Zorn einer uralten Kreatur, die selbst die Feen fürchten. Ethan bleibt nichts anderes übrig, als nach Nimmernie zu reisen, um Keirran zu retten. Begleitet wird er von Kenzie, dem Mädchen, das er mehr liebt, als er je zugeben würde. Ein Abenteuer mit unbekanntem Ausgang erwartet sie …

Mit diesem Werk ist nun der zweite Band bei mir eingezogen. Den ersten Teil lese ich gerade parallel mit einem anderen Buch und ich bin schon sehr gespannt was mich alles erwarten wird, denn bisher ist Band 1 eine Wucht. Julie Kagawa gehört bis jetzt zu den Autorinnen, die mich nicht enttäuscht haben, egal welche Reihe ich von ihr angefangen habe. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so. Warten wir es ab :) 


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit