Neues von den Moralaposteln

Die netten Männer, die unsereinem erklären wollen, was Moral sei und dass sie die gepachtet hätten und die alleinige Hoheit über deren Bewertung…

Die netten Männer, deren geistiger Unrat so ansteckend ist, dass eine Frau Hermann Verunglückte verhöhnt in deren Namen und Namen dessen, woran sie glauben…

Die netten Männer, deren Apologeten beim CSD in Warschau die Feiernden mit Steinen und Feuerwerkskörpern bewarfen…

Die netten Männer, die Homosexualität (was sag ich, die Sexualität überhaupt) für Sünde halten …

Diese netten Männer, “die Partys mit männlichen Prostituierten in Schwulenclubs von Roms Szeneviertel Testaccio frequentieren und zwischen ihre Messfeiern Verabredungen zum Sex mit wechselnden und festen Partnern legen…”[1], zeigen einmal mehr ihre erstaunliche Doppelmoral.

[1] Zitat aus der Süddeutschen

Nic

 


wallpaper-1019588
Glutenfreie Schokoladentorte von Anna
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Ein neuer Onlineshop für glutenfreie Produkte – Bezgluten.de
wallpaper-1019588
Aktualisierte Kinoliste zu Kimi no na wa – your name. veröffentlicht!
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit