Neues Jahr, neues Glück

new-years-eve-1040633_1280

Weihnachten liegt inzwischen hinter uns. Ich hoffe, du hattest schöne und besinnliche Tage und bist um ein paar Herz erwärmende Erinnerungen reicher geworden, die dich begleiten werden. Was nun auf uns wartet, ist die Nacht der Nächte. In 4 Tagen ist es schon soweit.

http://www.purplesnaps.com/wp-content/uploads/11-Lakehouse.m4a

Lakehouse – Of Monsters and Men

Silvester

Wenn <<Weihnachten>> das Fest der Liebe und Familie ist, dann ist <<der Jahreswechsel>> wohl das Fest der… na bitte, DIE Party schlechthin! Das alte Jahr wird verabschiedet, das neue begrüßt. Auf der ganzen Welt! Eine globale Feier mit tausenden, ach, was schreib ich, MILLIONEN von Silvester-Raketen und Böllern.

Ob man das wohl vom Weltraum aus sehen kann? Vielleicht sind wir ja für den Mondmann „der Planet, der immer um dieselbe Zeit funkelt und glitzert“. Was denn? Natürlich gibts den Mann im Mond! Hat sich bei unseren Landungen nur immer gut versteckt. Ich mein, wenn bei dir einer plötzlich und ungeladen in der Wohnung steht, rufst du auch nicht „Hi, wie gehts denn so?!“ sondern schließt dich lieber leise im Bad ein, auf dass dich der Eindringling hoffentlich nicht entdecken und bald wieder verschwinden möge.

http://www.purplesnaps.com/wp-content/uploads/01-You-Wouldnt-Like-Me.m4a

You Wouldn’t Like Me – Tegan and Sara

Also ich glaube, der Mondmann saß einfach nur jedes Mal auf dem Klo und wir waren zu doof dort nachzusehen. Aber bitte, jedem seine eigene These.

Vorsätzlich

Manche nehmen den Jahreswechsel auch als Gelegenheit sich vorzunehmen, im neuen Jahr mehr Sport zu treiben, weniger zu rauchen, sich mehr Zeit für die Familie zu nehmen, weniger Überstunden bei der Arbeit zu schieben, zu seinen Gefühlen für einen ganz bestimmten Menschen zu stehen, Dinge nicht mehr ständig auf die lange Bank zu schieben oder auch nur künftig wirklich täglich den Briefkasten zu leeren. Der Liste der möglichen guten Vorsätze, der Sachen, von denen wir eigentlich genau wissen, dass sie uns gut tun <<würden>>, sind beinahe keine Grenzen gesetzt.

Was wirst du dir vornehmen, das dir gut tun wird? Was soll dich und dein Leben im kommenden Jahr besser, schöner, sinnvoller, spannender, vollkommener machen?

Mein persönlicher Vorsatz? Diesmal eher bescheiden:

Einen Tag nach dem anderen nehmen.

Noch nicht in Stimmung?

„Die ersten Tage sind am schwersten, dann wird es immer besser.“, sagte Christina <<letzte Woche>> zu mir. Ich warte noch auf die praktische Beweislegung dieser Theorie.

Aber hey, fuuuuuuuuck! Pardon, aber jetzt mal ernsthaft! Ich hab schon Krebs und eine üble Sepsis überlebt, bin in <<bescheidenen Verhältnissen>> aufgewachsen und dafür echt relativ normal (psst, keine Widerworte! Ein paar komische Macken hat doch jeder^^), ich hab meiner Mom beim Sterben zugesehen… und ohne dass ich mich dabei von ihr verabschieden konnte, ich hätte mal fast einen waschechten Psychopathen geheiratet, hab meine 13-jährige Tochter größtenteils allein aufgezogen (und es sind noch immer alle Originalteile dran 😉 ) und ich muss eine ziemlich fiese Krankheit, die mir ganz schön <<in die Suppe spuckt>>, als Teil von mir akzeptieren – um nur ein paar meiner Highlights aufzuzählen.

„Man wächst an seinen Herausforderungen.“ Da müsst ich doch fast schon ein kleiner Riese sein :roll: Stattdessen sieht meine <<halbwüchsige Lilly>> seit geraumer Zeit sogar auf mich herunter und mein Spiegelbild ruft mir auch eher „du Stöpsel!“ zu als „wow, bist du gewachsen!“. Aber okay, zumindest innerlich bin ich sicher RIESENgroß. Oder wenigstens groß… oder mittelgroß… na jedenfalls nicht winzig klein und bestiiiiimmt größer als man erstmal vermuten würde, wenn man mich sieht!

http://www.purplesnaps.com/wp-content/uploads/02-Origins.m4a

Origins – Tennis

Dennoch hab ich mich noch nie unterkriegen lassen und ganz ehrlich, dazwischen gabs auch richtig, richtig schöne, glückliche und zufriedene Zeiten. Somit werde ich einen Teufel tun und mich ausgerechnet dieses Jahr unterkriegen, die Silvester-Nacht sausen lassen und mich mit einer 10er Packung Ohropax soft aus der Apotheke unter der Bettdecke verstecken! Und das solltest du ebenso wenig. Egal, was dich also vielleicht davon abhalten könnte, das neue Jahr mit einem mutigen Lächeln und ein paar ausgelassenen Drinks willkommen zu heißen, denk dran:

Es ist nie zu spät für bessere Zeiten, nie zu spät für ein Happy End. Du bist nicht allein und nicht der Einzige, dem hin und wieder Mist widerfährt. Die meisten von uns mussten schon mal (oder schon öfter) die Mistgabel schwingen, um ihn aus dem Weg zu schaffen. In einem Augenblick kann dein Leben dir vielleicht gehörig stinken, aber nur schon einen Wimpernschlag später kann alles plötzlich wieder ganz anders und richtig, richtig schön sein. Verpass diesen Wimpernschlag nicht.

Neues Jahr, neues Glück.

Hab etwas Vertrauen, selbst wenn es schwer fällt. Es wird schon wieder. Und bis dahin…. nimm einen Tag nach dem andern, schnapp dir <<deine Lieben>>, stürz dich in 4 Tagen ins Silvester-Getümmel, sieh hoch zum Mondmann, zwinker ihm freundlich zu und lass dich darauf ein. Aufs Leben, auf die Feste, so wie sie fallen, auf die Nacht der Nächte am Ende des Jahres. Trotz allem. Oder vielleicht sogar darum erst recht. Denn vom unter der Bettdecke verstecken, verschwindet der Mist sicher auch nicht  😉

Und speziell jetzt:

Zieh deine Schuhe aus. Frag nicht lang, mach einfach.

Dreh den <<Lautstärkenregler>> auf Maximum. Oder eben so laut, wie es die Toleranzgrenze deiner Nachbarn zulässt.

Klick den Play-Button da unten.

Schließ die Augen.

Und…… tanz einfach ein bisschen mit mir und Jake……

http://www.purplesnaps.com/wp-content/uploads/02-Two-Fingers.m4a

Two Fingers – Jake Bugg

I drink to remember, I smoke to forget
Some things to be proud of, some stuff to regret
Run down some dark alleys in my own head
Something is changing, changing, changing
………

I got out, I got out, I’m alive and I’m here to stay

………

Damit verabschiede ich mich für 2015 – wir sehen uns 2016 wieder, mit derselben und ungebrochenen Neugier, Freude und Lust aufs Leben und an der Liebe.

Von Herzen, deine Lola

PS: Und vergiss nicht freundlich zu zwinkern, wenn du zum Mond hochsiehst  😉


wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Asus ROG Phone 6 erschienen
wallpaper-1019588
Napfunterlage Hund
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [6]
wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt