Neues iPad: User beklagen sich über Smart Cover Probleme

Neues iPad: User beklagen sich über Smart Cover Probleme

Manche iPad-2-Hüllen sind nicht in der Lage, das neue iPad beim Öffnen zuverlässig zu entsperren und beim Schließen der Displayabdeckung wieder zu sperren. Offenbar hat Apple den für diese Funktion zuständigen Sensor verändert: Dieser beachte bei der dritten iPad-Generation plötzlich die Polarität des in der Hülle steckenden Magneten, erklärt das Blog Mark’s Hangout – dies solle verhindern, dass ein auf die Rückseite umgeschlagenes Cover die Sperre versehentlich wieder aktiviert. Laut einem Hüllenhersteller ließ erst das Umdrehen des Magneten in einer iPad-2-Hülle diese dann auch das Display der dritten iPad-Generation wieder automatisch sperren und entsperren.

 

Nach Berichten in Apples Diskussionsforum hat diese Änderung vereinzelt auch auf Apples erste Smart-Cover-Generation Auswirkungen – dies konnte Apfelattack allerdings nicht nachvollziehen, alle fürs iPad 2 erworbenen Smart-Cover funktionierten in der Redaktion problemlos auch am neuen iPad. Apple hatte die magnetische Abdeckung im Oktober 2011 neu aufgelegt und bei dieser Gelegenheit möglicherweise bereits eine Anpassung für die dritte iPad-Generation durchgeführt. Laut Nutzerberichten tauscht der Apple Store inkompatible Smart Cover aus, auch einige Dritt-Hersteller haben ihren Kunden, die auf Probleme mit dem neuen iPad stießen, angeblich Austauschhüllen zukommen lassen.

 


wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt