Neuer Trailer zu Metro – Last Light

Nachdem es seit längerer Zeit aufgrund der Auflösung des Entwicklungsstudios THQ etwas still um Metro – Last Light geworden ist, veröffentlichten die neuen zuständigen Entwickler von Deep Silver nun einen frischen Gameplay-Trailer zum kommenden Spiel. Obwohl das als „Salvation“ betitelte Video mit knapp über zwei Minuten relativ kurz gehalten ist, gewährt es dennoch tiefe Einblicke in die Story von Metro – Last Light.

 

Spätestens nun sollte jedem klar sein, dass man im verzweigten U-Bahnsystem der Moskauer Metro kaum jemand trauen darf. Denn einer der größten Feinde der letzten Überbleibsel der Menschheit ist der Mensch selbst. Die Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Gruppierungen werden immer angespannter, was die ohnehin schrecklichen Lebensbedingungen der Überlebenden nicht gerade verbessert.  Doch auch die Mutanten werden eine große Gefahr für den Spieler darstellen.

 

 

Das Video ist außerdem ein gutes Zeichen für die voranschreitende Entwicklung der Fortsetzung von Metro: 2033. Inzwischen ist der Nachfolger nämlich auch wieder vorstellbar und ein neuer Releasetermin steht nun auch schon seit einiger Zeit fest. Demnach wird Metro – Last Light am 17. Mai für PC, Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich sein.


wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda