Neue Schule: Was, wenn wir die klassischen Schulfächer einfach abschaffen?

Neue Schule: Was, wenn wir die klassischen Schulfächer einfach abschaffen?

Das finnische Schulsystem ist eines der besten der Welt und deshalb erreicht Finnland immer wieder Spitzenplätze im Rahmen der Pisa-Studien.

Nun will Finnland diesen Vorsprung durch eine weitere Reform zusätzlich ausbauen: In Zukunft soll der Unterricht nicht mehr in traditionelle Schulfächer unterteilt werden, sondern es soll – statt einzelne Stunden in Mathematik, Englisch, Biologie oder Physik – der sogenannte Phänomenunterricht zum Einsatz kommen.

Phänomene statt Fächer

Die SchülerInnen erarbeiten Ereignisse und Themen interdisziplinär. Statt also den zweiten Weltkrieg rein aus historischer Sicht zu erarbeiten, könnte gleichzeitig Wissen aus den Bereichen Geografie und Psychologie vermittelt werden. Oder anstelle von Lektionen in Englisch und Wirtschaft könnte das gleiche Wissen in Rollenspielen aus dem Wirtschaftsleben vermittelt und mit der Vermittlung von Kommunikationsfähigkeiten verbunden werden.

Gruppenarbeit statt Frontalunterricht

Statt traditionellem Frontalunterricht würde das Wissen in kleinen Arbeitsgruppen erarbeitet und erlernt werden. Die neue Unterrichtsform ist zwar eher für ältere SchülerInnen gedacht, aber auch jüngere sollen bereits mit dem neuen Modell konfrontiert werden, indem der Unterricht zumindest teilweise als Phänomenunterricht erfolgt.

Die Quelle und weiterführende Informationen findet ihr hier.

Fächerübergreifenden Unterricht gibt es bei uns ansatzweise auch schon. Doch Finnland will einen Schritt weiter gehen und noch weniger in “Schubladen” denken, sondern die Fähigkeit stärken, Zusammenhänge zu erkennen und zu erforschen. Die Fächer spielen weiterhin eine wichtige Rolle, aber sie sind weniger strikt voneinander abgegrenzt und fliessen deutlich stärker ineinander.

Was hält ihr von dieser Stossrichtung? Und welche Fächer würden eure Kinder am liebsten grad sofort Fabschaffen?

Weitere Beiträge passend zum Thema Schule:

  • MINT: Früh übt sich, was ein Wissenschafter werden will
  • Das Klassenzimmer der Zukunft: Schüler werden Medienprofis
  • Bläserklasse: Musizieren mit den Schulgspänli
  • Sinnlos und viel zu viel? Über den Sinn und Zweck von Hausaufgaben
  • Vom Wert der Handschrift
  • Ende einer Ära: Die Schnüerlischrift hat ausgedient
  • Gruppenarbeiten der Zukunft: Multi-Touch Schreibtische für Multi-User
  • Lernen? Spielend gehts am einfachsten
  • Code: Programmieren kann dein Leben verändern
  • Learning by teaching: Roboter hilft Kindern beim Schreiben lernen
  • Lernort Familie: Spielsachen sind gut, Alltag ist besser
  • Stehtische für Schüler: Gesund für Geist und Körper

wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Lauter gute Nachrichten: Idles, Warpaint, Dinosaur jr.
wallpaper-1019588
Buchtipp: Eine wunderbare Geschichte für kleine Natur-Abenteurer: „Huhn und Maus finden einen Schatz“ im Alentejo
wallpaper-1019588
Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…
wallpaper-1019588
Couch Disco 074 by Dj Venus (Podcast)