Neon in my Wardrobe

Langsam aber sicher habe ich mich mit Neonfarben angefreundet. Manche Trends brauchen einfach ein bißchen länger, bis sie bei mir ankommen. Vielleicht muss man sie auch nur oft genug auf anderen Blogs sehen, bis sie sich einem irgendwann ins Gehirn gebrannt haben. Wie auch immer - ich habe meine Assoziation von Neonfarben und den 90er-Jahren (inklusive Eurodance und dergleichen) erfolgreich überwunden. Die neongelben Heels von Zara haben mich schon eine ganze Weile fasziniert, jetzt sind sie meins. Passend dazu wollte ich unbedingt einen neonfarbenen Nagellack. Und ich meine wirklich: NEON! Was einem von diversen Drogerieketten als "Neon" angepriesen wird, ist ja fast lächerlich. Neon ist Neon, wenn einem die Augen davon weh tun. Entschieden habe ich mich für den neongelben Lack von American Apparel. Der sieht so Neon aus, dass es schon wieder fast gruselig ist. Fehlt nur noch, dass er im Dunkeln leuchtet, das wäre dann aber sowas von 90er-Jahre :)
20120614

wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman