Nagelpflege

Nachdem wir uns im letzten Artikel der Serie “Fingernagel”, um das Grundwissen dieses Körperteils kümmerten, geht es hier um Nagelpflege. Damit ist nicht lackieren oder verlängern der Nägel gemeint, sondern was Sie dafür tun müssen, damit Ihr Fingernagel nicht einwächst und Sie Wachstumsstörungen und Nagelbettentzündungen vorbeugen können.

Frauen investieren mehr Zeit in Nagelpflege

Bild von künstlichen FingernägelnBei Frauen die regelmäßig Nagellack benutzen, beginnt die Nagelpflege mit dem Nagellackentferner. Benutzen Sie unbedingt acetonfreie Nagellackentfernen, damit die Keratinschicht Ihrer Fingernägel nicht aufgeweicht und diese damit brüchig werden. Sie erkennen schlechte Nagellackentferner mit ungesunden Lösungsmitteln auch daran, dass diese einen weißen Film auf dem Fingernagel hinterlassen.

  • Nach dem entfernen des alten Lacks, sollten Sie Ihre Nägel in lauwarmen Wasser für 3 – 5 Minuten einweichen, damit bereiten Sie diese optimal auf die nächsten Pflegeschritte vor.
  • Die meisten Frauen greifen jetzt gleich zur Feile, dies ist jedoch ein Fehler. Schneiden Sie zuerst Ihre Nägel auf die gewünschte Lange mithilfe einer Nagelschere oder eines Nagelknipsers.
  • Erst jetzt sollten Sie zur Nagelfeile greifen. Feilen Sie immer vom Rand zur Mitte, um unschöne Scharten zu vermeiden. Wenn Ihre Nägel brüchig sind, benutzen Sie eine Mineralfeile, diese versiegelt abgesplitterte Nagelspitzen.

Tipp: Die meisten Frauen leiden unter weichen und dünnen Nägeln. Wenn Sie darunter fallen, benutzen Sie eine feine Feile mit sehr hoher Körnung.

Nagelpflege für Männer ist einfach

Männer haben in der Regel harte und dickere Fingernägel als Frauen. Für die Grundpflege sollten Sie als Mann wie folgt vorgehen:

  1. Waschen Sie sich die Hände. Wenn Sie unter den Nägel starke Verschmutzungen haben, entfernen Sie diese beim Waschen mit einer Nagelbürste.
  2. Nehmen Sie nun eine scharfe Nagelschere und/oder Nagelknipser zur Hand und scheiden sich die Nägel ab. Wichtig:  Männer neigen dazu, den Fingernagel bis zur Nagelplatte zurück zu schneiden. So dringen schnell Bakterien in das empfindliche Nagelbett ein, lassen Sie also etwas freien Rand stehen.

Optional Nagelhautentferner

Sowohl Männer als auch Frauen, können im letzten Schritt zum Nagelhautentferner greifen. Dieser weicht mithilfe von Alkohol, Natron- und Kalilauge die Nagelhaut auf. Im Anschluss können Sie die Nagelhaut schonend mit einem Manikürestäbchen zurückschieben oder entfernen.

Fazit

Wie sie sehen bedarf es nicht viel Zeit oder Geld, um gesunde und gepflegte Fingernägel zu haben. Im nächsten Artikel der Serie “Fingernagel“, geht es dann um die besondere Nagelpflege. Wir sagen Ihnen wie Sie es schaffen, dass Ihre Nägel nicht nur gesund, sondern auch schön sind.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte