Nachrichten, 4. August 2017

Schweden - Politik
Die schwedische Regierung hat sich nun entschieden einen Untersuchungsausschuss einzusetzen der Klarheit in den Skandal um das Datenleck und das Outsourcing heimlicher Daten beim Transportstyrelsen bringen soll. Der Untersuchungsausschuss soll klarlegen wie es zu den Datenlecks kommen konnte und wie man entsprechende Probleme in Zukunft verhindern kann. Infrastrukturminister Tomas Eneroth versichert eine lückenlose Aufklärung der Affäre und gab dem Untersuchungsausschuss bis zum 31. Januar 2018 Zeit für einen ersten Bericht.
Schweden - Politik
Nach dem schwedischen Justizminister Morgan Johansson bildet die Gruppe der Personen, die nach Kämpfen mit der IS, nach Schweden zurückkehren ein Sicherheitsrisiko für das Land und fordert daher dass die Regierung eine größere Verantwortung hinsichtlich dieser Gruppe übernehme, aber auch für eine engere Zusammenarbeit zwischen Sicherheitspolizei, Polizei und den Sozialdiensten der Gemeinden sorge. Nach Johansson sollen die ersten Maßnahmen bereits im Herbst eingeleitet werden, wobei bisher jedoch auch unbekannt ist warum so viele Schweden sich radikalisieren.
Schweden - Ernährung/Landwirtschaft
In Schweden breiten sich immer mehr sogenannte Reko-Ringe aus bei denen sich Landwirte und Konsumenten über die sozialen Netzwerke treffen und über die Konsumenten in der Nähe produzierte landwirtschaftliche Produkte direkt von den Landwirten erwerben können. Konsumenten bestellen, meist über Facebook, ihre Ware, die die Landwirte dann an bestimmten Tagen an vorgegebenen Orten anliefern. Während die Kunden dies als positive Unterstützung der Landwirte sehen, zeigt sich jedoch auch eine andere Seite, da die Kunden dadurch unkontrollierte Lebensmittel kaufen, die auch Träger von Krankheiten sein können. Offiziell muss die Lebensmittelkontrolle der Gemeinden jede diese Verkaufsstellen kontrollieren, was bisher jedoch nicht in einem einzigen Fall geschah.
Schweden - Umwelt/Natur
Forscher der Universität Stockholm arbeiten an einer Studie, die untersuchen soll in welcher Weise sich die Klimaveränderung in Schweden auf das Verhalten der Rentiere auswirkt. Mit Hilfe von Drohnen untersuchen die Forscher die Veränderungen der Bergwelt und durch Speichelproben bei Rentieren erforschen sie wie gut es den Rentieren geht. Bisher bekannt ist bereits dass sich Rentiere immer mehr bewohnten Gebieten nähern, da sie auf der Futtersuche möglichst nach Stellen suchen auf denen sie sich lange nicht mehr aufgehalten haben, gleichzeitig aber auch eine gewisse Nahrung benötigen.
Schweden - Gesellschaft
Auch wenn Transpersonen in Schweden offiziell die gleichen Rechte wie Männer und Frauen haben, zeigen alle bisherigen Studien dass bereits das politische System diesem Recht entgegenläuft, da bereits die Personennummer bei der Geburt festlegt ob man Mann oder Frau ist. Bei einer Geschlechtsänderung bekommt man später zwar eine neue Personennummer, was jedoch bedeutet dass man einen neuen Führerschein benötigt, seine eventuelle Privatfirma nicht mehr existiert und selbst Probleme mit seinem Bankkonto erhält, da das gesamte schwedische juristische System auf das Geschlecht während der Geburt und die entsprechende Personennummer ausgerichtet ist. Die Einführung eines unpersönlichen und neutralen hen für er und sie kann bei diesem System sehr wenig ändern.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


wallpaper-1019588
15 Upcycling Ideen: Gartendeko selber machen
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mohn essen?
wallpaper-1019588
[Comic] Das Goldene Zeitalter [1]
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar