Nachrichten, 3. November 2018

Schweden - Politik
Gestern lud der schwedische Regierungssprecher Andreas Norlén für Montag Morgen zu einem Pressekonferenz ein um dann seine weiteren Schritte zu einer Regierungsbildung mitzuteilen. Falls es allerdings zu keiner Bewegung innerhalb der Parteien kommt und die Parteiführer weiterhin auf ihre bisherigen Positionen beharren, so wird eine Neuwahl unumgänglich sein, was insbesondere für die Grünen, die Liberalen und die Zentrumspartei zu einem Problem werden kann, da erste beiden genannten Parteien nur noch knapp über der Sperrgrenze liegen und die Zentrumspartei für ihre starre Haltung einen Wählerverlust erleiden kann.
Schweden - Wirtschaft
Mit der Aussage, dass sie an die zukünftige Stromversorgung Schwedens und die Einrichtung für Ladestellen von elektrischen Fahrzeugen denken müssen, haben die großen, schwedischen Stromlieferanten während der letzten fünf Jahre die Stromkosten für Einfamilienhäuser um rund 50 Prozent erhöht, und wollen die Preise weiterhin nach oben anpassen, was ihnen ein Gerichtsurteil ermöglicht. Offiziell können die Stromgiganten so lange die Preise erhöhen bis die Hausbesitzer die Summen nicht mehr bezahlen können und die Regierung eingreifen muss.
Schweden - Landwirtschaft
Während die Sommerhitze mit ihrer extremen Trockenheit den meisten schwedischen Landwirten sehr große Probleme bereitete, gibt es einen Bereich, der sich nun im Herbst zufrieden zeigt, nämlich die wenigen Winzer Südschwedens. Auf Grund der Wärme liegt die Weinlese dieses Jahr um bis zu 30 Prozent über dem Normalniveau und der Wein wird voraussichtlich eine mittlere Qualität erreichen, also tatsächlich auch genießbar sein, auch wenn dieser Wein als junger Wein getrunken werden muss. Während der letzten Jahre betätigen sich immer mehr südschwedische Landwirte mit dem Anbau von Wein, bei steigender Qualität.
Schweden - Gesellschaft/Kriminalität
Auf internationalem Niveau stellt man fest, dass sexuelle Übergriffe auf Kinder immer häufiger, aber auch immer brutaler werden. In Schweden werden jedes Jahr etwa 200 Personen wegen diesen Straftaten verurteilt, auch wenn die Polizei davon ausgeht, dass die Dunkelziffer sehr hoch ist, da es sich bei den Tätern in den meisten Fällen um Personen aus dem Umfeld der Kinder oder um Angehörige handelt. Die jüngsten Opfer der Täter sind bisweilen gerade einmal ein Jahr alt, da der Markt für diese Art der Pornographie auf Internet extrem rentabel ist und kaum unterbunden werden kann.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer
wallpaper-1019588
10 Tipps für einen bienenfreundlichen Garten
wallpaper-1019588
10 Tipps zum Thema Mulchen