Nachrichten, 3. März 2019

Schweden - Politik
Zahlreiche Ämter Schwedens, unter anderem die Polizei und das Schulamt, benutzen sogenannte Influencer um über Internet jüngere Zielgruppen zu erreichen. Um Polizeianwärter zu finden, bezahlt die Polizei problemlos 15.000 Kronen für einen einzigen Beitrag auf Instagram, ohne dass bekannt ist welchen Einfluss diese Influencer tatsächlich haben, da als Basis die offiziellen followers dienen. Followers können gekauft sein, müssen einem Konto bei weitem nicht immer folgen und die tatsächliche Zielgruppe kann nicht bestimmt werden, da es in diesem Bereich keinerlei Forschung gibt.
Schweden - Wirtschaft
Obwohl die Kosten wegen der Abhängigkeit von Glücksspielen steigen, zahlreiche schwache Personen dadurch in die Misere gestoßen werden und die Mehrheit der Schweden die Werbung für Glücksspiele verbieten will, gibt nun auch das staatliche Spielunternehmen Svenska Spel bekannt massiv in die Werbung zu setzen, da es seit Januar des Jahres immerhin rund 70 aktive Konkurrenten in Schweden gäbe. Svenska Spel glaubt, zumindest offiziell, daran, dass sich die massive und aggressive Werbung mit der Zeit automatisch geben werde.
Schweden - Recht
In Schweden wurde nun ein Mann festgenommen, der verdächtigt wird vor 24 Jahren ein achtjähriges Mädchen vergewaltigt zu haben, knapp ein Jahr bevor die Tat verjährt. Die Festnahme konnte nur gelingen, weil die Polizei seit Januar DNA-Proben mit den Registern der Geschlechtsforscher abgleichen darf. Da nach der Tat zahlreiche DNA-Beweise gesammelt werden konnten, war es kein Problem die DNA anderer Familienangehöriger zu finden um damit die Zielgruppe der mutmaßlichen Täter eingrenzen zu können. Der Verhaftete war von der Polizei zur Abgabe einer Speichelprobe geladen worden, war dieser Aufforderung jedoch nicht nachgekommen, bis zu seiner Festnahme.
Schweden - Gesellschaft/Gesundheit
Die ältere Bevölkerung Schwedens trinkt immer häufiger und mehr Alkohol, was viele Forscher, und auch das Gesundheitsamt, stark beunruhigt, da gerade ältere Personen in der Regel weniger Alkohol zu sich nehmen sollen als jüngere Personen, da sie oft an Gewicht verlieren, die Leber schlechter arbeitet und viele unter ihnen auch Medikamente nehmen, die die Wirkung von Alkohol verstärken. Die Forscher sind der Meinung, dass sich ältere Personen auf maximal ein Glas Wein oder Bier pro Tag beschränken sollen um gesund zu bleiben.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Wo Long: Fallen Dynasty nur ein Schwierigkeitsgrad – Director spricht über Herausforderungen im Spiel
wallpaper-1019588
Call of Duty Modern Warfare 2 Multiplayer mit KI-Gegnern und KI-Mitspielern – wo sie zu finden sind
wallpaper-1019588
Resident Evil 4 Remake kommt es doch noch auf Xbox One?
wallpaper-1019588
YouTube bald noch mehr Werbeanzeigen bei kostenlosen Nutzern