Nachrichten, 20. Mai 2019

Schweden - Politik
Auch wenn die Sozialdemokraten regelmäßig Versprechen ihre Kosten hinsichtlich der Gelder, die Europaparlamentarier erhalten, offen zu sein, zeigt eine Untersuchung des staatlichen Fernsehkanals SVT, dass dies bisher nur jene Politiker betrifft, die neu im Europaparlament einziehen wollen, denn alle, die gegenwärtig bereits in Brüssel sitzen, sind der Meinung, dass es die Öffentlichkeit nichts angehe wofür sie ihre monatlichen 48.000 Kronen, die sie für ein Büro in Stockholm erhalten, anwenden. Keiner unter ihnen war überhaupt bereit nur mit den Journalisten zu reden, sondern ließ nur über den Pressesprecher mitteilen, dass sie ihre Quittungen nicht vorlegen werden.
Schweden - Politik
Eine der wichtigsten Botschaften von Ministerpräsident Stefan Löfven, Schwedens sozialdemokratischer Ministerpräsident, zu den Europawahlen ist, dass er die Bettelei in Schweden stoppen werde und dafür sorgen will, dass diese Menschen es in der Heimat besser haben als an Schwedens Straßen. Dialoge mit den Heimatländern bestehen seit Jahren, ohne dass es zu einer Änderung in diesen Ländern gekommen wäre. Welche Wege daher von Europa aus beschritten werden sollen, bleibt offen, zumal bisher auch Drohungen Gelder zu streichen nichts geholfen haben. Aber immerhin wurden schwedische Gelder in diesen Ländern zweckentfremdet.
Schweden - Politik
Nach den letzten Parlamentswahlen in Schweden gingen knapp 100 Anzeigen wegen Wahlbetrugs ein. Mittlerweile wurde die Mehrheit der Verfahren allerdings eingestellt, bei dreizehn sind die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen und eine der Anzeigen führte bisher zu einer Anklage. Auch wenn die Polizei auf diesen Fall nicht genauer eingehen will und selbst den Anklagepunkt geheim hält, so ist bekannt, dass diese Tag mit bis zu vier Jahren Gefängnis geahndet werden kann.
Schweden - Wirtschaft/Gesellschaft
Der Verfall der schwedischen Krone zeigt mittlerweile eine deutliche Wirkung auf den Konsum und trifft viele Privatpersonen sehr hart, denn einerseits stiegen Lebensmittelreise, insbesondere Gemüse und Früchte, überdurchschnittlich schnell, zum anderen müssen alle, die bereits vor Monaten ihren Urlaub in Einem Euroland geplant haben, nun mit höheren Ausgaben rechnen, die anschließend zu Hause wieder eingespart werden müssen. Unabhängig von den inflatorisch steigenden Preisen in den Urlaubsländern, verursacht die Währung eine zusätzliche Preissteigerung von fünf Prozent. Die Rechnung der Reichsbank, durch den Minuszins die Inflation zu steigern, wird daher nach dem Urlaub eher den gegenteiligen Effekt haben, da die Bevölkerung dann am Konsum um bis zu zehn Prozent sparen muss.
Schweden - Gesellschaft
Wer für seine Pension Geld sparte oder die Bank das Geld in Fonds investieren ließ, oder aber hoffte durch eine Angestelltenrente oder andere Banklösungen sich eine höhere Pension zu sichern, muss nun feststellen, dass die Kosten und Abgaben, die die Banken in vielen Fällen verlangen, aber auch den Minimalzins, der auf Guthaben bezahlt wird, bis zu 15 Prozent ihrer Einlagen reduzieren, ihr Geld also jedes Jahr weniger wird. Die aktuelle Politik des Landes fördert ausschließlich Investitionen in Immobilien, was sich nur die gehobene Schicht des Landes leisten kann, Pensionäre der unteren Schicht jedoch immer weniger Geld zur Verfügung haben.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Polar Vantage – der geheimnisvolle Nachfolger der Polar V800
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Ganser: To burn yourself clean
wallpaper-1019588
BUS SIMULATOR für PS4 und XBOX One hat endlich ein Release Date
wallpaper-1019588
Mit Buchstaben auf dem Geschirr sieht der Tisch sehr individuell aus #DesignLetters #Ambiendo #Deko
wallpaper-1019588
Homeschooling in der Schweiz: Ein Erfahrungsbericht