Nachrichten, 19. Januar 2017

Schweden - Politik
Nach den Zahlen der Grünen Schwedens hat die Partei im vergangenen Jahr rund 3000 Mitglieder verloren und seit den Wahlen im Jahre 2014 sogar ein Drittel aller Mitglieder, was nach der Parteisekretärin allerdings als normal zu betrachten ist, da ihrer Meinung nach die Mitglieder der Grünen zyklisch erscheinen und in Wahljahren ein starker Aufschwung zu erleben ist. Tatsächlich verliert die Partei ihre Mitglieder jedoch wegen den internen Parteiproblemen und auf Grund ihrer Politik, die sich immer weiter von den ursprünglichen grünen Werten abwendet.
Schweden - Politik
Seit fünf Jahren haben Politiker Schwedens, Finnlands und Norwegens über eine sogenannte Samenkonvention verhandelt um der Urbevölkerung der nördlichen Teile dieser Länder die Situation zu vereinfachen, ihre traditionellen Rechte und die Menschenrechte zu garantieren. Mehrere Samenverbände und Fachkräfte für Menschenrechte hoffen nun dass der bisherige Vorschlag nie umgesetzt wird, da in der Konvention nicht die Samen, sondern die Wünsche der nationalen Regierungen festgelegt werden. In Schweden achtete man nicht einmal darauf die den Samen rechtlich zustehenden Rechte über die Jagd und den Fischfang zu garantieren.
Schweden - Politik
Als im vergangenen Sommer die Strafen für Mord in Schweden erhöht wurden und damit die lebenslängliche Haft zum Normalfall dafür wurde, und ein Gefangener bei einem lebenslänglichen Urteil nicht mehr bereits nach im Schnitt sieben Jahren, sondern erst nach 16 Jahren frei gelassen wird, hoffte man damit Verbrecher abzuschrecken, was nach der bisherigen Anzahl der Morde jedoch nicht gelang. Aus diesem Grund wollen alle Parteien Mord noch strenger bestrafen, ausgenommen der Linken, die die lebenslange Strafe nicht mehr als zeitgerecht ansehen und die Strafe daher auf 18 bis 24 Jahre Haft beschränken wollen.
Schweden - Wirtschaft/ErnährungAuf Grund des Kälteeinbruchs im Süden hat Gemüse in Schweden nun Rekordpreise erreicht, wobei der Preis für Tomaten um rund 50 Prozent und für Paprika um 40 Prozent nach oben ging, jener für Gurken durchschnittlich nur um 20 Prozent, was sich beim Einkauf deutlich spüren lässt. Besonders teuer wurde das gesamt ökologische Gemüse aus Italien und Spanien, da dieses der Kälte weitaus stärker ausgesetzt ist und in geringerer Menge angebaut wird als herkömmliche Produkte.Schweden - Arbeitswelt
Nach mehreren gewerkschaftlichen Fachzeitschriften ist Reinigungspersonal doppelt so oft als Personen in anderen Berufen lediglich per Zeitvertrag beschäftigt, wird also nur für tatsächliche geleistete Stunden bezahlt und hat kaum einen Kündigungsschutz. Gegenwärtig sind in Schweden bereits 30 Prozent des Reinigungspersonals nicht mehr fest beschäftigt, wodurch die Arbeitgeber sehr viele Ausgaben sparen, da sie Personal nach jeweiligem Bedarf einsetzen und dabei nicht einmal Pausen bezahlen müssen. Besonders stark betroffen von diesen zeitbegrenzten Verträgen ist das männliche Reinigungspersonal.
Schweden - Kriminalität
Nach den Zahlen des staatlichen Fernsehens SVT fällt jede fünfte Person nach Verbüßen einer sogenannten lebenslangen Haft in die Kriminalität zurück, was im Verhältnis zu 2006 ein positives Ergebnis ist, da damals, als man bereits nach fünf Jahren wieder frei kommen konnte, 37 Prozent der Täter nach der Freilassung rückfällig wurden. Nach Forschern kann dies, zumindest indirekt, mit den heute längeren Strafen, bei denen man bei Lebenslänglich frühestens nach 12 Jahren entlassen werden kann, liegen. Heute sind die Personen, die entlassen werden, in der Regel weitaus älter als früher und reagieren daher nicht mehr sehr impulsiv.
Schweden - Gesundheit
Nach der Zeitschrift Vårdfokus stieg die Wartezeit bei den Notaufnahmen der schwedischen Krankenhäusern im vergangenen Jahr erneut an . Gegenwärtig muss ein Patient im Jahresschnitt bei der Notfallabteilung drei Stunden und neun Minuten auf einen Arzt warten. In den großen Krankenhäusern des Landes muss man in der Notaufnahme allerdings mit einer Wartezeit von mindestens vier Stunden rechnen, wobei von diesem Problem, statistisch gesehen, vor allem ältere Personen betroffen sind.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


wallpaper-1019588
Geistige Nahrung für Ihre Herzenswünsche „Gesetz der Anziehung“
wallpaper-1019588
Warum heißt es Rosenmontag?
wallpaper-1019588
Lohnerhöhung: 9 Tipps für das Gespräch mit dem Vorgesetzten
wallpaper-1019588
Wir haben Selam X ein paar Fragen gestellt und wurden mit kryptischen Bildern belohnt
wallpaper-1019588
Himbeersauce
wallpaper-1019588
Cancun – mehr als nur Party?
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #29
wallpaper-1019588
24x Basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder* | Cuchikind