Nachrichten, 1. Oktober 2015

Schweden - Politik
Die Moderaterna sind der Meinung, dass die Forderungen an Arbeitslose, die Arbeitslosengeld, Sozialhilfe oder eine andere Unterstützung erhalten, verschärft werden müssen und auf nationaler Ebene an den Nachweis einer Arbeitssuche oder ein Ausbildungsprogramm gekoppelt sein müssen, auch bei Personen, die als Asylanten nach Schweden kommen. Nach den Moderaterna reicht es nicht, dass ein Teil der schwedischen Gemeinden bereits hohe Forderungen stellt, sondern sie sind der Meinung, dass die Regierung dies allgemein vorschreiben muss. Andererseits wollen die Moderaterne jenen, die Arbeit finden, auch einen größeren Teil der Unterstützungen lassen als bisher, gerade bei schlecht bezahlten Berufen.
Schweden - Politik
Gestern entschuldigte sich Karin Svensson Smith, Vorsitzende des Verkehrsausschusses der Regierung, dafür, dass sie vor einigen Tagen erklärte, dass China Schweden ein Angebot für einen Hochgeschwindigkeitszug unterbreitet habe da diese Aussage mit diesem Wortlaut nicht zutrifft, sondern lediglich eine Interessenerklärung von China vorliegt. Als Ergebnis dieser Entschuldigung erklärten sämtliche bürgerlichen Parteien, dass sie kein Vertrauen mehr in Svensson Smith haben und erwarten, dass die Grünen Svensson Smith wegen ihres unprofessionellen Verhaltens möglichst umgehend ersetzen.
Schweden - Ausbildung
Nach den neuen Statistiken des schwedischen Schulamts steigt die Anzahl der Schüler, die nach neun Jahren Schule auf Grund der schlechten Leistungen nicht in die Oberstufe versetzt werden und liegt nun bei 14,4 Prozent, 1,3 Prozent über dem vorjährigen Wert. Gleichzeitig zeigt sich auch, dass mittlerweile nur noch 26 Prozent der Schüler, die als Einwanderer nach Schweden kommen, das Gymnasium besuchen können, zwei Prozent weniger als im vorhergehenden Jahr. Erstaunlich ist bei dieser Statistik allerdings, dass der Gesamtdurchschnitt der Noten einen leichten Aufwärtstrend zeigt.
Schweden - Kriminalität
Nachdem bei der schwedischen Polizei immer mehr Anzeigen gegen Betrügereien eingehen bei denen sich Anrufer als Mitarbeiter von Microsoft ausgeben und einen Virus aus den Computern beseitigen wollen, gegen Bezahlung selbstverständlich, veröffentlicht diese nun eine allgemeine Warnung. Sobald die Betrüger die Angaben einer Kreditkarten besitzen, buchen sie bedeutende Summen von den Betroffenen ab. Die Polizei bittet nun insbesondere älteren Personen des Landes den Hörer aufzulegen sobald sich jemand im Namen von Microsoft meldet, da eine Anzeige kaum Erfolg verspricht, da die Anrufe meist aus indischen Callcenter kommen und die indische Polizei wenig an einer Zusammenarbeit interessiert ist.
Schweden - Recht
Obwohl in Schweden immer mehr Anzeigen wegen der sexuellen Ausnutzung und Bedrängung von Kindern über Internet eingehen, werden die Täter nur in den seltensten Fällen gefunden oder gar bestraft. Im vergangenen Jahr gingen insgesamt 1513 Anzeigen gegen entsprechende sexuelle Täter bei der Polizei an, aber nur 15 Personen wurden bestraft. Als Ursache dafür gilt, dass Taten über Internet nur auf sehr aufwendige Weise bewiesen werden können und die Polizei Online-Sexualtaten aus Personalmangel nur nebensächlich behandelt. Aber auch bei einer Bestrafung haben die Täter das Glück, dass die Richter die Strafe am untersten Niveau suchen.
Schweden - Gesundheit
Nachdem in Schweden zur Zeit rund 700 Personen auf eine Organtransplantation warten und jedes Jahr bis zu 50 Personen, die auf der Warteliste stehen, wegen Organmangel sterben, will die Regierung nun die Regeln für Organspenden und Organtransplantation ändern, da sich durch eine Gesetzesänderung etwa doppelt so viele Spender finden lassen wie bisher und Transplantationen, wie in den meisten anderen europäischen Ländern, auch dann durchgeführt werden können, wenn das Herz zuerst aussetzt und das Gehirn seine Funktionen verloren hat, was bisher nicht möglich war, da in Schweden der Tod des Gehirns festgestellt werden musste, nicht jener des Herzens.
Schweden - Ernährung
Nachdem das Lebensmittelamt davor warnte Kindern die beliebten Reiskekse zu geben, da in ihnen der Gehalt an Arsen bedenklich hoch ist, mussten zahlreiche Kindergärten ihre Routinen ändern, denn in vielen von ihnen gehörten Reiskekse zum täglichen Frühstück. Aber auch die anderen Ernährungspläne müssen in nahezu allen Kindergärten des Landes umgestellt werden, da fast überall Reis als Basislebenmittel gilt und der Konsum nun reduziert werden muss. In kommunalen Schulen wird die Umstellung allerdings etwas dauern, da es hier keine übergreifende Organisation zu Ernährungsratschlägen gibt und Eltern nur einen begrenzten Einfluss haben.
Schweden - Umwelt
Während die schwedische Regierung eine möglichst schnelle Umstellung auf Wind- und Sonnenenergie verspricht, zeigen die Zahlen der schwedischen Windindustrie in eine völlig andere Richtung, denn im zweiten Quartal des Jahres wurde landesweit nicht ein einziges neues Windkraftwerk in Betrieb genommen und im dritten Quartal wird die Gesamtleistung der neuen Windkraftwerke kaum 40 Megawatt überschreiten und damit bei bei etwa 20 Prozent der sonst um diese Zeit üblichen Expansion liegen. Die Ursache dafür ist in den niedrigen Strompreisen und der geringen staatlichen Subvention in alternative Energie zu suchen.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Intensive Wandlung – Wir dehnen und weiten uns aus
wallpaper-1019588
Das Allgäu mit 5 Sinnen erleben
wallpaper-1019588
Domus Vivendi beginnt mit Arbeiten am Büroobjekt THE CIRCLE auf Mallorca
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida wirkt bei brandneuem Switch-Spiel mit