Nach Berlin mit dem Hund

 In Europa gibt es ine Stadt, die ein wahres Paradies für Haustiere ist und das ist ohne Zweifel Berlin. Die deutsche Hauptstadt hat eine echte Vorliebe für Haustiere und zwar vor allem für Hunde.

nach <b>berlin</b> mit dem hundberlin mit dem hund" title="nach berlin mit dem hund" />berlin mit dem hund" />

 In Berlin ist man sich seiner Haustiere sehr bewußt und es gibt daher ein Ambiente des stillschweigenden Respekts, das sehr angenehm ist und zu einer harmonsichen Koexistenz führt.

 Als Beispiel dafür können die vielen Dienstleistungen gelten, die für die Tiere exisiteren und auch die Nahcsicht der Ordnungskräfte mit den Tieren ebenso wie die Sorge um die Staßentiere, die bestmöglic organisert ist.

 In Berlin ist es Beispielsweise normal, dass man mit seinem Hund quasi überall hin kann. Allerdings muss man sagen, das Hunde und auch andere Haustiere, die man in Berlin antrifft, sehr gut erzogen und trainiert sind. Das Bild eines Hundes in einem Park ohne Maulkorb ist normal, wobei es für niemanden irgendeine Gefahr gibt. Wenn sie sich also entscheinden mit ihrem Hund nach Berlin zu reisen, können wir ihnen versichern, dass sie ihn ohne Probleme mitbringen können.

 Eine gängige Einrichtung in Berlin sind die Tierheime wie das www.pfoetchenhotel.de, in dem ihr vierbeiniger Freund bestens versorgt wird während sie sich aufmachen, um die Stadt zu erkunden. Wenn man mit seinem Haustier nach Berlin reist, sind alle Annehmlichkeiten vor Ort, ohne dass man Unmengen von Geld ausgeben muss und man kann eine großartige Zeit in Deutschland haben und Stück für Stück die Vorteile dieses Landes entdecken.

Wenn sie sich entscheiden sollten, nach Berlin zu ziehen, können sie im  Tierheim Berlin einen Hund adoptieren, was sehr einfach ist. Sie gehen einfach in den Hausvaterwerg Nr. 39 und können sich ein beliebiges Haustier aussuchen. Bis hin zum Chamäleon!!Und nachdem man einen Hund adoptiert hat, wird man auch noch für einen gewissen Zeitraum von der Steuerpflicht entbunden. Denn natürlich kostet es etwas, dieses System aufrecht zu erhalten und so gibt es in Berlin eine Hundesteuer und man muss das Tier auch versichern.

 Eine andere Besonderheit im Hnblick auf den Umgang mit Tieren in der deutschen Hauptstadt sind die Busse, die seit einigen Jahren im Einsatz sind und Straßenhunde auflsen und sie in Tierheime bringen, wo man sich um sie kümmert oder man ruft den soziale Speisewagen für Hunde an, die unter dem banner von Animal Board laufen und die sich um die Verpflegung der Hunde kümmern. Einen Hund in Berlin auszusetzten wird als wahre Barberai angesehen und wegen dieser Sensibilität der Bürger gibt es auch dieses ganze Versorgungsnetzwerk. Der soziale Speisewagen für Hunde wurde Dank der Zusammenarbeit verschiednen Nahrungsmittelhersteller möglich, die Reste bereitstellen.

 Schließlich ist eine der Sachen, um die sie sich nicht zuletzt kümmern sollte, wenn sie mit ihrem Hund nach Berlin wollen, der Transport. AirBerlin z.B. hat den Tiertransport perfekt reguliert und alle nötigen Informationen sind abrufbar, so dass sie genau Bescheid wissen.

 Wenn sie une ihr Haustier sich in einem Land erholen wollen, in dem die Rechte der Hunde nicht so weit gediehen sind wie in Deutschland, reisen sie einfach nach Berlin – eine fantastische Option für einen Urlaub mit ihrem Hund.