Mutmaßlicher Betrüger aus Hamburg gefasst

Palma – Spanische Sicherheitsbeamte haben auf Mallorca einen Deutschen festgenommen, gegen den im Zusammenhang mit 200 Betrugsfällen und Verstößen gegen das Bankengesetz ein internationaler Haftbefehl vorlag.

Der gebürtige Hamburger, der in der Nähe von Palma lebe, sei bereits am vergangenen Samstag am Flughafen der Urlaubsinsel gefasst worden, berichtete die «Mallorca Zeitung» am Freitag unter Berufung auf die spanische Polizei. Der 40-Jährige sei in Untersuchungshaft genommen worden und soll der deutschen Justiz überstellt werden.

dpa

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly