Muffins „aus der Lameng“

Nur Gesundes zum Frühstück:)

Also früh ein Stück Apfel-Nuss-Müsli-Muffin, und der Tag ist zumindest ernährungsphysiologisch gerettet.

Muffins „aus der Lameng“

Rezept hab ich wie so oft keines, die Muffins sind – wie der Rheinländer sagt - “aus der Lameng“ gemacht. Etwa ein Drittel eines normalen Rührteiges durch gemahlene Nüsse und Müslimischung ersetzen, geschälte und kleingewürfelte Äpfel unterheben – fertig.

Etwas aus der Lameng machen bedeutet sinngemäß so viel wie Etwas aus dem Ärmel schütteln oder Etwas aus dem Handgelenk heraus machen . Der Ausdruck kommt von dem französischen Wort La Main – die Hand – und ist nicht nur im Rheinland, sondern auch im Saarland, Hessen und Franken geläufig. Bekannt ist diese schöne Wort-Menage seit dem 1. Weltkrieg, als viele solcher fremdsprachlichen Ausdrücke in unsere Umgangssprache gelangten und mit deutschen Wörtern versetzt wurden.

Ich mags „aus der Lameng“ – in der Küche und im Leben:)

 
 

Muffins „aus der Lameng“

Muffins „aus der Lameng“

 



wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Basteln mit Naturmaterialien: Deko Idee aus Wald-Fundstücken
wallpaper-1019588
Traumziel Cancún – Was darf man nicht verpassen?
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 16: Spitalszelte auf der East Meadow
wallpaper-1019588
Der Monatsanfang, Tabellen und das fremde Land