Kapern aus Holunderbeeren

Heute endlich ist es soweit: die Kapern aus grünen (unreifen) Holunderbeeren werden fertig gestellt. Nachdem ich das Projekt ja bereits Anfang Juli hier angekündigt habe http://kuechenweib.wordpress.com/2011/07/03/holunderkapern-rezept/ – wird es heute nach einer langen Beobachtungsphase zufrieden wenn auch mit aschenputteligem Fleissaufwand abgeschlossen.

Kapern aus Holunderbeeren

Habe die Holunderbeeren gestern bereits geerntet und entrappt, d.h. von den leider sehr feinen Stielen befreit. Wer glaubt, das Entrappen von Trauben sei die Königsdisziplin im Aschenputteln, der irrt!
Die Beeren wurden dann über Nacht in Meersalzwasser eingelegt und heute nochmal gewaschen. Anschliessend habe ich sie mit Meersalz und Kräutern aufgekocht.  Abschließend die abgekühlten Beeren in Gläser abfüllen und mit einem guten Weißweinessig auffüllen. Ich habe mich für einen weißen Balsamico-Essig entschieden. An einem dunklen kühlen Ort aufbewahrt, sollten wir nun einige Zeit unsere Freude an dieser so lange gefummelten Delikatesse haben:)

Kapern aus Holunderbeeren
Kapern aus Holunderbeeren

Kapern aus Holunderbeeren

Kapern aus Holunderbeeren

Kapern aus Holunderbeeren

Kapern aus Holunderbeeren
Kapern aus Holunderbeeren

Habe gerade gelesen, man kann auch aus den Blütenknospen vom Bärlauch und aus den Knospen vom Löwenzahn Kapern herstellen. Ich denk drüber nach… später… irgendwann… vielleicht…



wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor