Mordversuch Corburg

Mordversuch Corburg – Syrer verletzt seine Ehefrau lebensgefährlich

Mordversuch Corburg (ots/DAS) – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine syrische Frau durch mehrere Schläge mit einem Glaskrug von ihrem 49 Jahre alten Ehemann. Wie die Polizei mitteilte, gerieten die Frau im Alter von 41 Jahren und der Mann in Coburg in eine Auseinandersetzung in deren Verlauf der Mann seiner Frau mit dem Krug mehrfach auf den Kopf schlug. Anschließend trat er der Frau in das Genick.

Dadurch erlitt die 41-Jährige lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt kam sie mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Täter flüchtete nach seinem brutalen Übergriff, stellte sich aber kurz darauf bei der Polizei Coburg, die bereits mit zahlreichen Beamten nach ihm fahndete. Staatsanwaltschaft und Kripo Coburg ermitteln nun gegen den Mann wegen versuchten Totschlags. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzt der Syrer seit Dienstag in Untersuchungshaft.

Der Beitrag Mordversuch Corburg erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Zweite Staffel zu 7SEEDS exklusiv für Netflix geplant
wallpaper-1019588
Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum
wallpaper-1019588
Cake Technologies zeigt neue Version des Cake Browser
wallpaper-1019588
Bloodstained: Ritual of the Night