[Montagsfrage] Thema ausgefallene reale Schauplätze

Montagsfrage: Erinnerst du dich an ein Buch mit ausgefallenem realen Schauplatz?
montagsfrage_banner

Bild Copyright: Buchfresserchen

Ja, da gibt es einige:

Zum Beispiel bei dem Buch “Alles Licht, das wir nicht sehen” wird von der Stadt Paris erzählt und auch von Saint Malo, einer Stadt am Meer in Frankreich. Das interessant an diesen Schauplätzen war, dass sie aus der Sicht von dem blinden Mädchen veranschaulicht wurden und man somit eine ganz andere Vorstellung von der Stadt hatte.

Aber das Buch was den besten ausgefallenen realen Schauplatz hatte, war “Daughter of Smoke and Bone“. Da ich schon in Prag war und es auch einige Szenen gab an berühmten Plätzen fand ich es ziemlich cool. Ich kann mich noch an die eine Szenen auf der Engelsbrücke in Prag erinnern, wo Aktiva gegen seine zwei Geschwistern kämpft um Karou zu beschützen. Da ich schon auf der Engelsbrücke war, fand ich die Szenen total genial. Ich muss unbedingt nochmal nach Prag und endlich den letzten Band der Trilogie lesen. ;)

Dann hat mir auch noch der Schauplatz von “The Bone Season – die Denkerfürsten” gut gefallen, da die Handlung im dystopischen London spielt. Ich war schon in London und ich liebe diese Stadt einfach deswegen fand ich diesen Schauplatz so interessant.

Liebe Grüße,

Sarah



wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 10: Funky4Kids
wallpaper-1019588
Linzer-Streifen
wallpaper-1019588
Schön leer war das Land
wallpaper-1019588
Microsoft Solitaire Collection – Wer kennt es nicht vom Windows Rechner?