[Montagsfrage] Kaufen oder leihen?

Die heutige Montagsfrage lautet: Kaufst oder leihst du deine Bücher lieber?
[Montagsfrage] Kaufen oder leihen?Das lässt sich auch ziemlich einfach beantworten, da ich nicht wirklich Möglichkeiten habe, mir Bücher zu leihen. Hier im Ort gibt es nur eine kleine Stadtbücherei, die aber weniger auf Unterhaltung zugeschnitten ist und nicht mehr viele Bücher bietet, wenn man aus dem Kinderalter raus ist. Was dann noch übrig bleibt, ist Bücher von Freunden zu leihen, was ich aber kaum mache. Der Grund dafür ist, dass ich selbst so viele ungelesene Bücher besitze, dass ich lieber diese lesen möchte.
Was ich toll finde, sind Wanderbücher. Vor einiger Zeit habe ich über Facebook noch oft an solchen Aktionen teilgenommen, bei denen ein Buch nacheinander an mehrere Leute geschickt wurde, die es dann lesen konnten, und am Ende wieder beim Besitzer ankam. In der Gruppe, wo das gemacht wurde, gab es aber leider schlechte Erfahrungen, weshalb das abgebrochen wurde.
Aus diesen Gründen bleibe ich also normalerweise beim kaufen. Oder tauschen. Auf jeden Fall besitze ich die meisten Bücher, die ich lese. Dabei gehöre ich aber nicht zu den Leuten, die alle ihre Bücher unbedingt behalten müssen, sondern ich sortiere einige direkt nach dem lesen schon wieder aus, weil ich weiß, dass ich sie nicht noch mal lesen möchte. Das muss auch nicht notwendigerweise heißen, dass sie mir nicht gefallen haben, aber bei manchen Geschichten reicht es einfach, sie einmal gelesen zu haben.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte