[TV-Serien] Abgesetzt und trotzdem sehenswert (1/3)

Hallo!
Ganz nach dem Gedanken, den ich beim Gründen dieses Blogs hatte, möchte ich heute mal etwas vom Thema BÜCHER weggehen. Sinn und Zweck der Sache war es, dass ich hier alles schreiben kann, was ich einfach teilen möchte und das mache ich jetzt.
Ich plane eine Art Serie zum Thema TV-Serien und dachte mir, ich fange mal mit den Serien an, die leider mittendrin abgebrochen wurden und nicht weiter produziert werden, die ich aber trotzdem super fand.
Anfangen möchte ich mit einer meiner Lieblingsserien: Veronica Mars!
[TV-Serien] Abgesetzt und trotzdem sehenswert (1/3)Ich kenne leider kaum jemanden, der diese Sendung kennt, weshalb sie wohl auch abgebrochen wurde. Ich hatte mir mal die erste Staffel auf gut Glück gebraucht gekauft und nachdem ich sie nach gefühlten Ewigkeiten angesehen habe, habe ich direkt alle drei Staffeln (mit einer Laufzeit von etwa 44 Stunden!) innerhalb von 2 Wochen geguckt.
Veronica Mars ist der Name der Hauptfigur - einer 17-jährigen, deren Vater Privatdetektiv ist und bei dem sie (mal mehr, mal weniger erlaubt) mithilft. Um diese Fälle dreht sich die Serie hauptsächlich. Dabei gibt es aber noch eine wichtige Haupthandlung, sodass es nicht allein um die "Ermittlungen" geht. Veronicas beste Freundin wurde vor einiger Zeit ermordet und es ist immer noch nicht geklärt, wer der Täter ist.
Allein nach dieser Zusammenfassung hätte ich nie gedacht, dass ich die Serie so sehr mögen würde, aber Veronica ist eine tolle Hauptfigur. Sie ist frech, witzig und sarkastisch und es macht einfach Spaß, die Serie zu verfolgen, selbst wenn sie eigentlich eine ernste Handlung hat. Außerdem gibt es Liebesgeschichten und viel Drama und das fesselt mich natürlich noch zusätzlich!
Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich die Folgen alle gesehen habe, aber ich bin immer noch in einige der Charaktere verliebt und muss mich jeden Tag aufs neue davon abhalten, einfach noch mal von vorn anzufangen.
Nach der dritten Staffel musste ich dann leider schockiert feststellen, dass es keine weiteren gibt. Im Prinzip wäre das in Ordnung, da die Serie nicht mit einem totalen Cliffhanger endet, soweit ich mich erinnere. Mein Problem war der Ausblick auf Staffel 4, der unglaublich episch aussah und nun gibt es das alles nicht zu sehen.
Dafür gibt es mittlerweile einen Film, der über ein Kickstarter-Projekt realisiert werden konnte, und Bücher, die einige Jahre nach Ende der Serie spielen. Ich kenne beides noch nicht, aber ich hoffe sehr, dass man etwas darüber erfährt, was in der Zwischenzeit geschehen wäre.
Also: Auch wenn die Serie sehr plötzlich endet, hat man immer noch den Film und die Bücher, die einen darüber hinweg trösten können. Außerdem seid ihr ja jetzt vorgewarnt! Ich empfehle euch auf jeden Fall, mal in die Serie reinzuschauen.