MNY Wild Look - meine Version

MNY Wild Look - meine Version
Wie man sieht, mit "wild" hat das nicht viel zu tun - aber es gefällt mir erstaunlicherweise sehr viel besser, als ich zunächst dachte! Da ich alles eher leicht aufgetragen habe, sieht es schön leicht und frisch und sommerlich aus - das mag ich. Der dunkle Ton in der Lidfalte bleibt mein Liebling der Kollektion, aber der Apfelgrüne (hier im Innenlid) hat mich echt überrascht. Er ließ sich sehr gut verarbeiten, leuchtet und schimmert sehr schön, echt eine Überraschung.
Diese Lidschatten gehören zur Kollektion, den goldenen habe ich nur am unteren Wimpernkranz aufgetragen und ein klein wenig oben zum Ausblenden, aber da sieht man fast nichts von.

MNY Wild Look - meine Version

Außerdem habe ich den p2 Liquid Liner ausprobiert - ich sag euch, man verlernt das Auftragen mit so langen Pinselchen ;-) Ich nehm ja fast nur noch Gelliner. Dennoch war das Arbeiten angenehm mit dem p2 Liner und das Beste für mich: kein Brennen! Sonst brennen alle p2 Liquid Liner, die ich bisher probiert habe, bei mir.

wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Klimaschutz bedeutet für die Politik Volksabzocke und Gesellschaftsumbau
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 15
wallpaper-1019588
Kekstraditionen auflockern
wallpaper-1019588
Argentinien – die besten Strände in der Nähe von Buenos Aires