Minipizza mit Hefeteig

Minipizza mit Hefeteig

Buon appetito! Pizza ist nicht nur ein beliebter Imbiss auf Partys, sondern sie schmeckt auch zum Abendessen,  oder kalt beim Ausflug ins Schwimmbad gut.Beim Kindergeburtstag können die Kinder ihre Minipizza selbst belegen. Das macht Spaß und jeder kann sich seine Lieblingszutaten selbst auswählen.
Zutaten:
Für den Teig:
2 Eier (getrennt)1/2 Tasse warmes Wasser1 Tasse zimmerwarme Milch1 kleiner Becher Naturjoghurt1/2 Tasse Sonnenblumenöl1 EL Zucker1 1/2 EL Salz1 Würfel frische Hefeca. 600 g Aurora Weizenmehl Type 405

Für den Belag:
1 Dose gewürfelte Tomaten1 kleine Zwiebel sehr fein gehacktSalz / Pfefferfrisches Basilikumund alles, was Kinder lieben:TomatenMaisPaprikaSchinkenThunfischSalamiZucchiniChampignonsMozzarellaAnanas

Zubereitung:
1. In einer großen Schüssel den Zucker in warmen Wasser auflösen. Danach die Hefe zufügen und ebenfalls auflösen. Alles umrühren.
2. Milch, Öl, Eiweiß, Joghurt und Salz hineingeben und unterrühren.
3. Anschließend das Mehl hinzugeben und die Teigmasse kneten, bis ein weicher Teig entstanden ist. Der Hefeteig darf nicht mehr an den Fingern kleben und sollte sich so weich anfühlen, wie ein Ohrläppchen.
4. Von dem Teig nun walnussgroße Bällchen abteilen, auf die Arbeitsfläche verteilen und diese ca. 15 Minuten gehen lassen.
5. Währenddessen wird die Soße zubereitet. Dazu  die feingehackte Zwiebel glasig anschwitzen und die gewürfelten Tomaten hinzugeben. Nach belieben abschmecken mit Salz und Pfeffer. Kurz aufkochen lassen. Zum Schluß gehacktes Basilikum hinzugeben und vom Herd nehmen.
6. Alle Zutaten zum Belegen werden in Würfel bzw. Scheiben geschnitten.
7. Die Teigbällchen werden nun platt gedrückt und an den Rändern mit Eigelb bestrichen. Danach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. (Teig ergibt ca. 2 Bleche)
8. Die Tomatensoße wird dünn auf den Pizzaböden verteilt. ERST den Mozzarella verteilen, darauf die weiteren Zutaten.
9. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten knusprig goldbraun backen.
Tipp: Wenn man alle Belagzutaten vermengt, so lassen sich auch leckere Pizzabrötchen zubereiten. Einfach den Teig platt drücken, füllen und vorsichtig schließen. Mit Eigelb bepinseln und fertig :-)

wallpaper-1019588
Schwedisches Design trifft auf schwedisches Design - Apfelbäckchen im Möbelhaus mit Ebbe + Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Gutenberg – der neue WordPress Editor
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Huckleberry Gin & Käse
wallpaper-1019588
Nachhaltig leben mit Baby
wallpaper-1019588
Was bedeutet RTP bei Online Slots?
wallpaper-1019588
Neues Logo und keine Tasty Treats mehr ab Android 10