mine kafon

massoud hassani ist ein designer aus afghanistan, ein gebiet in dem bisher 56 verschiedene minienarten von 13 verschiedenen herstellern gefunden wurde.  dieses vom  krieg geschundene land ist kein land mehr in dem man ohne nachzudenken bzw gefahr irgendwo durch die pampa laufen kann. massoud hassani hat sich da, in erinnerung an seine jugend, gedanken gemacht, wie man die verbleibenden minen unschädlich machen könnte. mit mine kafon nutzt er den wind als antrieb und die autonomen füße als auslöser. vier minen kann das gerät durchschnittlich pro “reise” sprengen. die idee bzw das video welches ich euch hier zeige ist für den focus forward nominiert. daher klickt nach dem abspielen bitte auf  ”vote”.

Mine Kafon | Callum Cooper from Focus Forward Films on Vimeo.

via kfmw


wallpaper-1019588
Ein Alphamann führt und ist nicht ständig in der Reaktion!
wallpaper-1019588
„Viele haben bei dem Begriff „klassischen R’n’B“ vielleicht immer noch so ne Plastik Assoziation“ – Ray Novacane im Interview
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (126): Pale Seas, Sons Of Settlers, Trails
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
Nintendo Labo Robo-Set für die Switch
wallpaper-1019588
Dude York: Vorwarnung
wallpaper-1019588
32/100 AAAH! Kopfhörer nicht mehr lieferbar. TU WAS!
wallpaper-1019588
Unser System die MACHT