Microsoft Teams hat schon 44 Mio tägliche Nutzer

Microsoft Teams hat schon 44 Mio tägliche NutzerIn der letzten Woche ist die Nutzung der Gruppen-Kollaborationslösung Microsoft Teams von 32 Millionen auf 44 Millionen aktive Nutzer pro Tag hochgeschnellt. Diesen Anstieg führt Microsoft auf das neue Coronavirus zurück, das die Lungenkrankheit COVID-19 auslöst. Deshalb würden mehr Nutzer im Home Office arbeiten, die Teams nutzten, um mit ihren Kollegen an gemeinsamen Projekten arbeiten zu können.

Im November 2019 lag die Zahl der täglich aktiven Teams-Nutzer noch bei 20 Millionen. Im Oktober 2019 verkündete der Hauptkonkurrent von Microsoft Teams, Slack, dass dort 12 Millionen Benutzer täglich aktiv seien.

Für Microsoft bedeutet „tägliche aktive Nutzung“ die Anzahl der täglichen Anwender, die einloggen und eine „absichtliche Handlung“ ausführen, beispielsweise das Senden oder Beantworten eines Chats, die Teilnahme an einer Besprechung oder das Öffnen von Dateien. Die Nutzungsstatistik umfasst nicht nur den Desktop-Client, sondern auch den mobilen Client und den Web-Client von Teams. Benutzer, die Teams nur aufrufen und wieder schließen, werden nicht mitgezählt.

Screenshot: Microsoft

wallpaper-1019588
Kalium Test & Vergleich (12/2021): Die 5 besten Kalium-Präparate
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Bildungskredit
wallpaper-1019588
15 pflegeleichte Pflanzen für den Vorgarten, die Sie unbedingt haben müssen
wallpaper-1019588
Neuer Bundeskanzler Olaf Scholz