Michaela Rabitsch & Robert Pawlik

Wien (Culinarius) Von Kapstadt bis Tokio, über Shanghai oder Chicago, die beiden Wiener Musiker Michaela Rabitsch & Robert Pawlik haben in den letzten Jahren Festivals und Konzerte auf 4 Kontinenten und in 40 Ländern gespielt, und das auf so renomierten Events wie dem Tokio Jazzfestival, dem Cape Town Int. Jazzfestival, dem Nisville Festival oder im Oriental Art Center Shanghai.

„Das österreichische Aushängeschild in Sachen Smooth Jazz“ (Concerto, Martin Schuster) ist gerade zurück von einer ausgedehnten Asientournee, die sie nach Hong Kong, Japan, Korea, den Philippinen und nach China führte.

Rabitsch ist Sängerin, Komponistin und Österreichs einzige Top-Jazztrompeterin, und wurde vom US Magazin Jazzscene zum “modern day female Chet Baker” geadelt, und ihr kongenialer Partner Robert Pawlik ist einer der Topgitarristen des Landes.

Die beiden spielen Jazz und Jazzverwandtes, aber immer mit starken Melodien und einer gehörigen Portion Groove, durchzogen mit weltmusikalischen Elementen aller Herren Länder. Eindrücke, die sie von ihren Tourneen mitgebracht haben und dann in ihre Kompositionen einfließen lassen.

Ob mit afrikanischen Rhythmen oder Flamencotouch, kubanischem Feuer oder Balkan Grooves – jeder Song hat das „gewisse Etwas“, ohne die individuelle Handschrift der beiden Leader zu verleugnen. Sie picken sich die interessantesten Elemente und Inspirationen aus verschiedenen musikalischen Kulturen und stellen sie kontrapunktisch dem eigenen musikalischen Background gegenüber und kreieren daraus eine erfrischend neue musikalische Melange.

Ihr aktuelles Konzertprogramm und ihre vierte gemeinsame CD „Voyagers“ stehen ganz unter diesem Motto und hat ihnen begeisterte nationale und internationale Kritiken eingebracht.

Und wer immer noch glaubt, Jazz sei ein Minderheitenprogramm, der täuscht. Ob im Quartett oder im Duo oder auch in internationalen Kooperationen, die oft durch die Konzertreisen initiiert werden, schaffen es die beiden, ihr Publikum zu begeistern.

Rechtzeitig zum Fest aller Feste haben sie auch ein Weihnachtsalbum herausgebracht, genauer gesagt eine CD, die gleichzeitig eine Postkarte ist.

Und wer jetzt  neugierig ist, besucht am besten ihre Website für Soundfiles, Konzertinfos, Newsletter,  Konzertbuchungen oder um die eine oder andere CD zu bestellen.

From Austria they come and this trumpet/guitar led crew just might conquer the world with their sound. (Chris Spector, Midwest Record Recap, USA)

 

Fotocredit: Sepp Gallauer

 


wallpaper-1019588
Tag der Weinprobe – der amerikanische National Wine Tasting Day 2018
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
NEWS: Elbow veröffentlichten neue Single “Empires”
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #65
wallpaper-1019588
ePlay LIVE - Direkt von der gamescom Tag 2
wallpaper-1019588
gamescom 2019 - Der Messeroundgang