Michael Bolton wird 60

Der amerikanische Musiker Michael Bolton kam am 26. Februar 1953 in New Heaven/Connecticut zur Welt.

Bereits im Alter von 15 Jahren nahm er seine erste Single auf und begann zunächst in einer Heavy-Metal-Band zu arbeiten.

Ab 1983 trat er dann unter seinem Namen als Solo-Interpret auf; der internationale Durchbruch kam Ende der 1980er Jahre.

Hits wie “How Am I Supposed to Live without you” oder “When a man loves a woman” wurden Welterfolge.

“Love was a wonderful thing” (1991 auf den Markt gekommen) war der Anlass zu einer Plagiat-Klage der Isley Brothers, die nach eigenen Aussagen bereits 1964 ein Copyright auf diesen Titel erhalten hatten. 2001 musste Bolton 5,4 Millionen US-Dollar an die Isley Brothers zahlen.

Bolton ist auch als Songwriter für Kollegen in Erscheinung getreten; so schrieb der Titel für Barbra Streisand, Kenny Rogers oder Cher.

1993 gründete Bolton seine “Bolton Foundation” um soziale Projekte zu unterstützen; dafür erhielt er mehrere Auszeichnungen.

Für ein Weihnachtsalbum sang er 2010 auch ein Duett mit Helene Fischer.

Die bislang letzte Veröffentlichung (Very Best of Michael Bolton) stammt aus dem Jahre 2012.

Nun feiert Bolton seinen 60. Geburtstag.



wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Fronleichnamsprozession in Mariazell & Gußwerk 2018
wallpaper-1019588
Jobverlust und Kündigung – was Sie wissen sollten
wallpaper-1019588
Acht neue Songs, die du dir übers Wochenende anhören solltest
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Christmas Sweater Sahneplätzchen
wallpaper-1019588
Eiswein – ein edles Tröpfchen
wallpaper-1019588
Buddha – erleuchtet in der Welt
wallpaper-1019588
Meine Fabletics Erfahrungen. Leggings & Sportmode shoppen im Test