MGM plant Remake von "WarGames - Kriegsspiele"

Lange Zeit war unklar, ob das traditionsreiche Filmstudio MGM überleben würde, denn man drohte, an seinen Schulden zu ersticken und konnte deshalb auch keine neuen Filme mehr produzieren. Inzwischen hat sich durch eine geordnete Insolvenz und die Übernahme durch Lionsgate die Situation so verbessert, dass man neue Projekte in Angriff nehmen kann. Der Fokus liegt dabei vor allem auf dem nächsten James Bond Film, der ordentlich Geld in die Kassen spülen soll. Daneben setzt man vor allem auf Remakes bekannter Filme, wie zum Beispiel Robocop oder Carrie.
plant Remake Vor dem Wochenende erschien bei Deadline ein Bericht über ein weiteres Projekt von MGM, das ebenfalls die Neuauflage eines bekannten Films ist. Dabei handelt es sich um das Remake von WarGames - Kriegsspiele aus dem Jahre 1983. Seinerzeit spielten spielten Matthew Broderick und Ally Sheedy zwei Comuterhacker, die in ein militärisches Netzwerk eindringen und durch ihre Manipulationen beinahe den 3. Weltkrieg auslösen.
Wie aktuell das Thema immer noch ist, beweisen die jüngsten Attacken gegen die Sony-Computer. Auch hat die Technologie seit damals große Fortschritte gemacht, was ebenfalls helfen könnte, das Thema interessant neu zu bearbeiten. Dazu hat man sich Seth Gordon ins Boot geholt, der kürzlich die Komödie Horrible Bosses mit Colin Farrell, Kevin Spacey, Jennifer Aniston, Jason Bateman, Jason Sudeikis und Jamie Foxx abgedreht hat. Er soll das Projekt bis zur Drehreife weiterentwickeln. Als Produzenten fungieren Roger Birnbaum, Gary Barber and Jon Glickman.
Link: Bericht bei Deadline

wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Gefangen in der Endlosschleife
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion
wallpaper-1019588
Engel B. feat. Bert Wollersheim – Herz aus Stahl