Mexikanische Drumsticks Rezept

  • 16 Hähnchenunterkeulen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zitronen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Kakaopulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 16 Hähnchenunterkeulen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zitronen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Kakaopulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

Summertimer, summertime, sum-sum-summertime. Grillzeit, Fleischzeit. Kurz: Zeit zum geniesen und Seele baumeln lassen. Und um den Sommer so richtig “einzutrommeln” kommt hier ein scharfer Knabberspaß, die Mexikanischen Drumsticks. Arriba!

  1. Den Grill vorheizen.
  2. Die Hähnchenunterkeulen waschen und trocken tupfen.
  3. Die Haut und das Fleisch am Gelenk durchtrennen und mit einem Messer nach oben schieben.
  4. Die freigelegten Knochen mit Alufolie umwickeln.
  5. Die Frühlingszwiebel waschen und kleinschneiden.
  6. Die Zitronen waschen, abtrocknen und auspressen.
  7. Den Zitronensaft mit dem Olivenöl und den restlichen Gewürzen in einer kleiner Schale vermengen.
  8. Diese Marinade mit einem Backpinsel auf die Hähnchenkeulen streichen.
  9. Die Hähnchenkeulen auf die Aluschale legen und ab damit auf den Grill.
  10. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel garen und dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.
  11. In den letzten 10 Minuten die Frühlingszwiebel über die Hühnerkeulen verteilen.
VN:F [1.9.22_1171] please wait… Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

wallpaper-1019588
Die besten Fast Food-Alternativen
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Basilikum essen?
wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief