Mexikanische Black Bean Paste

Die Bohnenpaste haben wir das erste Mal bei einem Mexikaner in Schottland gegessen. Sie hat uns sehr gut geschmeckt und ich wollte sie deshalb auch unbedingt mal selbst zubereiten :-) Die Bohnenpaste schmeckt lecker zu Nachos oder aber auch zu allen anderen mexikanischen Gerichten!
Mexikanische Black Bean Paste
Hier das Rezept:
400g Black Beans in Chili Sauce (Dose)etwas gemahlener Kümmel200ml Gemüsebrühe2 Zwiebeln4 EL Tomatenmarketwas Olivenöl
Mexikanische Black Bean PasteZubereitung:
Die Zwiebeln fein hacken und in etwas Olivenöl andünsten. Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Die Bohnen dazu geben und mit der Brühe aufgießen. Nach Belieben mit dem Kümmel würzen. Alles ca. 45 Minuten einkochen lassen. Die Bohnen sollten weich sein und die Flüssigkeit weniger geworden sein. Passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viel Spaß beim Nachmachen!


wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
[Neuzugänge] KW 8 ... ein toller Gewinn, ein absolutes Must-Read und das erste von Annie Laine ^^
wallpaper-1019588
Mietspiegel – der Kompass der Wohnungssuchenden
wallpaper-1019588
Mit der Trendfarbe Rot Signale setzen
wallpaper-1019588
Babypause-Schwangerschaftsrückblick und Off time