Meine Gesichtspflege Abendroutine im Winter

Hallo meine Lieben,

die Temperaturen sind auf einstellige Zahlen gesunken und der erste Schnee hat sich in einigen Teilen Deutschlands auch schon Blicken lassen. Das heißt wohl nur eins: Der Winter steht vor der Tür – es wird wieder kalt und dunkel! Darunter leidet auch unsere Haut sehr. Zeit unsere Gesichtspflegeroutine wieder zu ändern! In den letzten Wochen habe ich einige Produkte aus dem „Sommerschlaf“ geholt, die jetzt fleißig von mir wieder verwendet werden.  Ich dachte mir, ich zeige euch in diesem Blogpost meine aktuelle Gesichtspflege Abendroutine. Wie sieht eure Gesichtspflege Abendroutine in Moment aus? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! 

Meine Gesichtspflege Abendroutine im Winter

Wenn ich das Haus verlasse schminke ich mich eigentlich fast immer. Meine Abendroutine beginnt deshalb natürlich fast immer mit dem Abschminken. In Moment benutze ich den 2 Phasen Make-up Entferner von Charlotte Meentzen. Hier könnt ihr übrigens ein Review finden. Es entfernt Make-up sehr gründlich und vor allem schnell – sowie auch Augen Make-up. Damit am Schluss auch wirklich alles unten ist, verwende ich anschließend auch noch das Mizellen-Reinigungs-Wasser von alverde. Seit dem ich Mizellenreinigungswasser kenne, darf es sowieso nie wieder bei mir fehlen. :) Sobald ich dieses ausgebraucht habe, werde ich wieder zu meinem absoluten Favoriten greifen: Dem Mizellenreinigungswasser von Garnier!

Meine Gesichtspflege Abendroutine im Winter

Nach dem Abschminken reinige ich mein Gesicht nochmal mit dem Reinigunsgel, damit nicht nur das Make-up entfernt wird, sondern auch den „Schmutz“ in der Haut, der sich tagesüber durch Umwelteinflüsse ansammelt.  2x die Woche kommt auch ein Waschpeeling zum Einsatz. Ich passe meine aktuelle Gesichtspflege generell immer auf mein aktuellen Hauttyp an. In Moment habe ich wieder sehr mit Unreinheiten und glänzender Haut zu kämpfen, weshalb ich gerade die „Dermo Pure“ Pflegeserie von Eucerin verwende. Sie ist super für unreine Haut und hilft mir sehr gut. Wenn ihr wollt, schreibe ich euch gerne mal ein ausführliches Review. :) 

Meine Gesichtspflege Abendroutine im Winter

Einmal die Woche kommt auch eine Gesichtsmaske nach dem Reinigen zum Einsatz. Ich wechsle mich da eigentlich immer durch – je nachdem auf was ich gerade Lust habe und was meine Haut benötigt. Am aller liebsten benutze ich die Päckchen von schabens. Sie pflegen wirklich sehr gut und ich liebe die Auswahl der einzelnen Sorten. Da ist für jeden Hauttyp, jedem Geschmack und jeder Laune etwas dabei. Bei unreiner Haut verwende ich gerne die „Totes Meer Maske“, bei trockener Haut die „Erdbeer Maske“ und wenn ich einfach mal Lust auf Entspannung habe die „Schokoladen Maske“. Bei AllyouneedFresh gibt es übrigens in Moment einige Päckchen im Set in Angebot. :) Wusstet ihr eigentlich, dass es bei AllyouneedFresh nicht nur Essen, sondern auch Drogerie Produkte gibt? Sehr praktisch, wenn man Zuhause mal etwas ausgeht und man keinen Drogerie Markt in der Nähe hat. 

Meine Gesichtspflege Abendroutine im WinterZu guter Letzt darf natürlich die Gesichtspflege nicht fehlen! Nach dem ganzen Reinigungsprozess braucht die Haut dringend wieder Feuchtigkeit. Da verwende ich als erstes das Serum von VICHY und arbeite es sanft in die Haut ein. Danach creme ich mein Gesicht noch mit einer dicken Schicht der 24H Feuchtigkeitscreme von Charlotte Meentzen ein.  Da darf es ruhig etwas mehr sein, denn in der Nacht hat es lange genug Zeit einzuziehen und zu pflegen. 

Meine Gesichtspflege Abendroutine im Winter

in Kooperation mit AllyouneedFresh


wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum besten freund
wallpaper-1019588
Computex 2020 in Taiwan läuft trotz Coronavirus
wallpaper-1019588
Kasselerbraten mit Apfel
wallpaper-1019588
Coronavirus-Panik an den Börsen: „Dow“ verliert wieder mehr als drei Prozent