Meine Basic-AMU-Pinselchen

Ihr Lieben,

die liebe Nadine hat mich gefragt, ob ich ihr mal meine Pinsel zeigen könnte, die ich für meine AMUs benutze. Klar, mach ich doch gerne :) Und zeige sie euch allen anderen zauberhaften Lesern auch gleich. Hier seht ihr meine kleine, aber feine AMU-Pinselauswahl, die ich eigentlich am meisten benutze. 


Meine Basic-AMU-Pinselchen
Sephora Double-Ended Every Day Eye Brush (*hier)
Diese Pinselkombi habe ich mir im Sephora gekauft und nutze sie seitdem täglich. Sephora findet ihr leider nicht in Deutschland. Wer aber von euch in der Nähe zur holländischen bzw. polnischen Grenze wohnt, sollte definitiv mal einen Ausflug dahin machen. Ich liebe Sephora!! Und diesen Pinsel auch. Mit der großen Seite trage ich Lidschatten auf dem beweglichen Lid auf. Das klappt mit den kompakten, aber längeren Haaren sehr gut und er nimmt genügend Farbe auf. 
Die kurze Seite benutze ich sehr gerne wenn ich Kajal verwischen oder dunkle Farbe in die Crease platzieren möchte. Zudem benutze ich diese Seite meistens, wenn ich Lidschatten am unteren Wimpernkranz auftrage. 
Ihr seht, diese Pinselkombi ist ein wahres Multitalent!

MAC 217 (*hier)

Ein Klassiker. Wenn ich mir nur einen Pinsel aussuchen dürfte, den ich auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, so wäre ich definitiv dieser. Wenn´s besonders schnell gehen muss, kann man ein komplettes AMU mit der 217 zaubern. Meistens benutze ich ihn aber zum Verblenden von Lidschatten. Harmonische Übergänge gelingen damit praktisch wie von selbst.

MAC 266 (*hier)

Ich liebe Lidstriche!! Ohne einen gehe ich eigentlich nie aus dem Haus. Für mich persönlich gehört er zu einem guten AMU einfach dazu - ohne fühle ich mich nicht richtig geschminkt. Verrückt oder? Zu diesem Zweck habe ich mir irgendwann den 266er Pinsel von MAC gegönnt. Durch seine abgeschrägten Haare kann man wunderbare Ergebnisse damit erreichen und je nach Belieben die Intensität des Lidstrichs beeinflussen. Für mich als Lidstrich-Junkie ein absolutes Must-Have!
Meine Basic-AMU-Pinselchen
Zugegebenermaßen gehören die MAC Pinsel schon zum höherpreisigen Segment. Aber meiner Meinung nach, rentiert sich die Anschaffung allemal. Hier kann man sicher sein, dass man ein sehr gutes Produkt erhält, das seinen Job sehr gut macht und mit dem man lange seine Freude haben wird. Bezüglich der 217 habe ich lange mit mir gerungen und zu unzähligen anderen günstigeren Pinseln gegriffen... Wenn ich das alles zusammen zähle, hätte ich mir mindesten 2 Mal die 217 kaufen können. Aber erst mit dem Original wurde ich wirklich glücklich. Zum Verblenden gibt es keinen besseren Pinsel.

So, ich hoffe euch gefällt meine kleine Basic-AMU-Ausrüstung. Es ist nicht viel, aber für mich reicht´s so. Habt ihr noch ein Must-Have für mich, das ich eventuell noch gar nicht entdeckt habe?

♥ Eure Leni

wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Europa - Politik betrifft jeden
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 112: Ibiza Special
wallpaper-1019588
Wohnwagen Typenbezeichnungen - Was heissen die Buchstaben?
wallpaper-1019588
Restaurant: Sando & Ichi, Onigirazu und japanisches Café