Mein Leben – Teil 2 -

Liebe Leser,

wünsche allen viel Spaß beim lesen meines Zweiten und vorerst letztem Teil von „Mein Leben“.

Die meisten Menschen sind Maschinen geworden, weil  sie es zugelassen haben. Ein altes Zitat: „Du kannst jeden betrügen, doch Dich selbst nicht.“  Wer sich also selbst liebt, hat Selbstvertrauen, ebenso zu allen anderen,  weil dieser Mensch alles in den Gesichtern erkennt und auf alles vorbereitet ist wie ein großer Krieger. Wenn Du Deinen Weg gehst, gehst Du diesen Weg in einer Gesellschaft, die eine riesige Armee von unermesslichen Krankheiten ist.

Mein Leben – Teil 2 -

Der Sinn meines Lebens ist es, dies alles als Schamanin zu spüren, zu fühlen, zu sehen, aber auch, meinen Zauber des Auf-den-Grund-Sehens, den Kern allen Übels in puncto „Weltansicht“ zu offenbaren. Jedem, dem ich ins  Gesicht schaue, dessen Energie kann ich erfassen und deuten. Diejenigen, die mich kennen gelernt haben, bezeichnen mich als ein Wunder der Natur, aber auch als einen, der die Menschen in die höchste Ebene ihrer eigenen Frequenz / Heilung und Weisheit bringen kann. Die schon ein paar Mal hingefallen ist, verletzt wurde und immer wieder durch eigene Heilung wie der Phönix auferstanden ist. Meine Welt ist stark. Hätte ich einen Zweifel an mir selbst, könnte ich nicht meine Ziele und Projekte verwirklichen.

Wir werden geboren um zu sterben so ist die Realität an die wir Menschen glauben. Es gibt wissenschaftliche Bereiche die einiges hier und da spekulieren. Sterben! Nicht mehr da sein! Eine normale Reaktion, Angst und Weigerung dieser Realität „Zu sterben“. Unsere größte Waffe gegen den Tod ist unsere Kreativität. Ein unerschöpfliches Maß an Ideen, Gedanken Worte Taten und Bewegung der Kunst, tritt immer mehr aus uns heraus.  Komponieren von Musik, Lyrik das erstellen von Texte, Bücher, tanzen, singen. Was machen die meisten  – Tag für Tag  die gleiche Arbeit, gefrustet, geduldete Monotonie weil die Angst im Nacken steckt, den Job zu verlieren. Wir sind erzogen worden  mit  Atheisten, intriganten und voller Misstrauen zugestopfter Menschen, die in höchster Angst und ohne wirkliche Lebensqualität  dahin vegetieren. Organisationen die sich gegenseitig kopieren, Filme, Tänze, Gewohnheiten, sinnlose Regeln und Gesetze in sozialen Netzwerke überall, Menschen haben kein Vertrauen – nur ein Nachahmer?!  Fang doch endlich an zu leben, denn du hast nicht viel Zeit. Du kannst nicht gegen das Naturgesetz arbeiten, ganz  bestimmt sogar wirst Du eines Tages  „ Six Feet under“  sein, und so Dich in die Reihe Deiner Ahnen einreihen.   Jede Minute des Nicht-Vertrauens, jede Minute des negativen Denkens lässt DICH schneller sterben.

Du hast noch nie einen Propheten kennen gelernt. DU hast  noch nie diese Worte gehört, obwohl sie im  Wind geschrieben stehen. Du kannst  noch nicht mal richtig in Deinen Bauch, in Dein Hara hinein atmen. Weil Deine Brust verklemmt ist, durch die vielen Gedanken und  Sorgen die Du  selbst projiziert  hast, aus den ganzen sinnlosen Kopien von anderen. Weißt Du überhaupt noch „WER DU BIST“ und „WAS DEIN LEBENSWEG IST?“

Wer sagt, dass er von einem anderen verletzt wurde, der  lügt – keiner kann einen anderen verletzen ohne DEINE Zustimmung. Jeder und alle Menschen, besonders die großen Organisationen wie die Religionen, Adeligen, Reichen sie alle suchen  immer irgendwelche Schuldige  für Situationen der Angst,  ich erinnere nur an die Judenverfolgung, Hexenverfolgung.

Für alles, was ich tue, bin ich selbst verantwortlich. Für alles, was ich tue, lege ich mir gegenüber Rechenschaft ab.  Wenn ich anderen nicht vertraue, wäre ich schwach. Ein Mensch, der SEHEN kann, hat den Überblick über alles was sich in SEINEM eigenem Leben bewegt. Nur durch „SELBSTVERTRAUEN“ bin ich in meinem Leben so weit gekommen. Und ich werde weiterhin vertrauen bis zu meinem Lebensende.  Dies, kannst Du und die anderen,  noch nicht verstehen, denn ihr seid noch nicht auf dieser geistigen Ebene. Ihr alle seid noch immer gefesselt in einer künstlichen Welt aus Beton und Maschinen, und ihr habt euch zusammen getan in diesen  Situationen. Ihr lasst euch alles gefallen in dieser Welt, weil ihr darauf programmiert seid, dem Staat zu dienen. Ihr seid in diesem staatlichen Mobbing System integriert, dass selbst eine Neu-Programmierung schwer werden würde. Programmierungen sind wie Implantate in EUCH, diese  verschließen euch vor der Wahrheit, vor lauter  Kraft und Energie. Denn jeder wäre eine Gefahr für den Staat, wenn ihr den richtigen Impuls, Gedanken, Herz Energie hättet.  Jeder muss selbst schauen, was für ihn wahr ist und was nicht. Jeder muss mit sich selbst einig werden.  Ich bin tolerant und lasse jedem sein Leben, leben. Doch wer zu mir kommt, der folgt meinen Weg, solange bis er stabilisiert ist und seinen eigenen Weg als Meister selbst in die Hand nehmen kann.

Mein Leben – Teil 2 -

Massenabfertigung Mensch?!

Ich wünsche  gerade DIR,  dass DU den Zeitpunkt in Deinem Leben erleben wirst, an dem Du realisieren wirst, was wichtig in Deinem Leben ist, und WER.   Gedanken und Menschen aus Deiner Vergangenheit  lass sie alle dort, denn es geht um Deine Zukunft die Du ohne sie geschafft hast. – Ende -



wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Schmalzkuchen [Schmeckt nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu Karneval!]
wallpaper-1019588
Aberglaube und Bräuche der Bulgaren
wallpaper-1019588
NOTD
wallpaper-1019588
das wissen der weleda gärtner