Mehr Bewegung

Mehr Bewegung ist nicht schwer

Ein paar Kleinigkeiten des Verhaltens im Arbeitsalltag und schon hast Du mehr Bewegung!

yoga-597688

Nach einem Arbeitstag hast Du ab und an Verspannungen im Schulter- oder Rückenbereich?

Du sitzt viel am Schreibtisch?

Die Gelenke knacken ab und an mal, wenn Du dich bewegst und wenn Du Feierabend hast, fällst Du mehr oder weniger nur noch auf das Sofa und möchtest in Ruhe einen Film schauen?

Da bist Du nicht allein.

Hier ein paar Tipps, mit wenigen einfachen Mitteln mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Übrigens kann man das auch mit einer Fitness- oder SchrittzählerApp unterstützen und jeden Tag das “Mehr” an Bewegung auswerten.

Die alltäglichen Lebensgewohnheiten müssen ein klein wenig geändert werden und schon hast Du mehr Bewegung im Arbeitsalltag.

Nutze jede Gelegenheit, vom Bürostuhl aufzustehen! Toilette, Kaffee kochen, Telefonieren und vieles mehr.

Nach Feierabend einfach mal einen kleinen Spaziergang einlegen (Hundebesitzer haben es da einfach).

Kurze Alltagswege zu Fuss erledigen und nicht das Auto nutzen!

Aber auch am Morgen kurz nach dem Aufstehen kann man schon mehr Bewegung absolvieren. Bevor man aufsteht, dehnt man durch ausgiebiges Recken seine Muskeln und Sehnen und vertreibt die Müdigkeit. Schaut euch mal Haustiere an, die machen es vor! Anschliessend einfach im Bett ein paar kleine Übungen absolvieren. Zum Beispiel noch im Liegen die Beine nacheinander in die Höhe strecken oder das Gesäss anheben und die Position für eine Zeit halten. Nach dem Aufsetzen im Bett einfach die Schultern und Arme kreisen lassen und im Bad ein Bein anheben und die Zähne “einbeinig” putzen. Das koordiniert nicht nur den Gleichgewichtssinn.

Geht der Weg zur Arbeit vielleicht auch mit dem Fahrrad oder zu Fuss? Oder wenigstens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anstatt mit dem eigenen Auto?

Beim Telefonieren im Büro stell Dich nach Möglichkeit hin oder gehe sogar auf und ab, wenn das möglich ist.

Falls der Drucker oder Kopierer in Deiner Nähe ist, stelle ihn in einen anderen Raum, um Dich zum Aufstehen zu zwingen! Ab und an auch mal das Fenster öffnen, denn frische Luft bringt neue Energie.

Aber auch auf dem Bürostuhl gibt es Bewegungsmöglichkeiten: ziehe im Sitzen die Beine in Richtung Brust und richte Dich gerade auf! Spann die Bauchmuskulatur an. Kreise während der Arbeit regelmässig mit den Schultern, denn gerade dieser Bereich ist im Arbeitsalltag am Schreibtisch oft zur Bewegungslosigkeit “verdammt”.

Nutze Deine Mittagspause für einen Gang an die frische Luft und iss Deine Brotzeit während eines kleinen Spaziergangs.

Das hilft Dir, den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu tanken!

Share This! Mehr BewegungMehr Bewegung Mehr Bewegung Mehr BewegungMehr Bewegung

wallpaper-1019588
Beste Gaming Tische unter 100 Euro
wallpaper-1019588
Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Schreibtischstühle ohne Räder
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen – The Speed Project DIY