Megaupload - Kim Schmitz siegessicher im Copyright-Prozess


Megaupload - Kim Schmitz siegessicher im Copyright-ProzessEs war wohl die spektakulärste Inhaftierung der Geschichte. Vor gut rund einem Monat wurde der Megaupload-Gründer Kim Schmitz festgenommen. Nun wurde er auf Kaution freigelassen.

Mittlerweile befindet sich Schmitz wieder auf seinem Anwesen in Neuseeland, nur ohne Internetanschluss und mit der Auflage sich nicht weiter als 80 Kilometer vom Haus zu entfernen.

In einem Telefoninterview mit Torrent-Freak hat Schmitz sich zu den Umständen seiner Inhaftierung geäußert:

"You should have been here, it was amazing, it was like a war zone. Armed police everywhere….two helicopters. The New Zealand authorities certainly put on a show for the FBI".

Siegessicher ist sich Schmitz im anstehenden Copyright-Prozess gegen ihn und seine Geschäftspartner. Laut seiner Meinung war die Aktion politisch motiviert und die Umstände seiner Inhaftierung überzogen. Er möchte rechtliche Schritte gegen die Aktion einleiten.

"We're going for this and we're confident we're going to win. It went way too far, it was out of all proportion. We feel that the action taken against us was political".

Ob Schmitz an die USA ausgeliefert wird ist noch Ungewiss. Nach neusten Medienberichten muss er auch vorerst nicht ins Gefängnis zurück. Die Neuseeländischen Behörden hatten einen Antrag der Staatsanwaltschaft abgelehnt, Schmitz wieder wegen Fluchtgefahr zu inhaftieren.

Quelle: torrentfreak.com


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht