Matthias Matzak: Das neue Frankfurt

 Matthias Matzak: Das neue FrankfurtUnter Leitung von Ernst May als Stadtbaurat und Martin Elsaesser als künstlerischem Leiter des Hochbauamtes entstanden ab 1925 in Frankfurt am Main bedeutende Bauwerke und Siedlungen im Stil der Neuen Sachlichkeit. Ein im Wasmuth Verlag erscheinender Bildband mit Aufnahmen dieser Bauwerke von Matthias Matzak wird am 2. Oktober im Deutschen Architekturmuseum öffentlich vorgestellt.

Über das Buch

Oberbürgermeister Ludwig Landmann berief 1925 Ernst May als Stadtbaurat und Martin Elsaesser als künstlerischen Leiter des Hochbauamtes nach Frankfurt. Vordinglichste Aufgabe war die Linderung der Wohnungsnot unter sozialen Aspekten. May holte hierzu zahlreiche namhafte Architekten nach Frankfurt und sie schufen in nur wenigen Jahren einen beachtlichen Baubestand im Stil der Neuen Sachlichkeit. Schon nach fünf Jahren verließ May mit vielen weiteren Architekten die Stadt, Elsaesser löste seinen Vertrag 1932 vorzeitig auf. Sie hinterließen ein Bauerbe des Neuen Bauens, das nur mit Berlin vergleichbar ist.

Der Frankfurter Fotokünstler Matthias Matzak begann 2008 dieses Bauerbe mit der Kamera zu dokumentieren. In diesem Buch präsentiert er eine beeindruckende Auswahl seiner Bilder, angereichert mit zahlreichen historischen Texten der beteiligten Architekten. Sein betont subjektiver Blick auf den Baubestand geht weit über die reine Dokumentation hinaus. “Mein Ziel ist es, das Wesen der Architektur in meinen Bildern wiederzugeben, nicht sie nur abzubilden” sagt Matzak.

Der im Wasmuth Verlag erscheinende Bildband zeigt diesen Ansatz in rund 230 großformatigen farbigen Abbildungen und enthält Texte von Ernst May, Martin Elsaesser, Adolf Meyer, Ferdinand Kramer, Mart Stam, Margarete Schütte-Lihotzky, Joseph Gantner, Karl Schwarz, Theodor Heuss, Christoph Mohr, DW Dreysse, Konrad Elsässer und Claudia Quiring.

Eine Auswahl der Fotografien von Matthias Matzak zeigt das DAM in einer Ausstellung vom 6. Dezember 2014 bis 18. Januar 2015.

<a href="http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?rt=tf_mfw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8001%2Fd7ce1db8-7069-4bd3-befe-23ff2a1bdf72&Operation=NoScript">Amazon.de Widgets</a>

Buchvorstellung

„Das Neue Frankfurt. Fotografische Sammlung von Matthias Matzak“
2. Oktober 2014 um 19:00 Uhrim Auditorium des DAM

Begrüßung und kurze Einführung durch Wolfgang Voigt, DAM
Grußwort durch Konrad Elsässer, Martin-Elsaesser-Stiftung (Förderer des Buchprojektes)
Matthias Matzak stellt sein Buch vor

Deutsches Architekturmuseum (DAM)
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main


wallpaper-1019588
BAG: Maskenbildnerin darf längerfristig mit Befristung beschäftigt werden
wallpaper-1019588
Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, …
wallpaper-1019588
Wie uns das Essen in Studio Ghibli Filmen wirklich hungrig macht
wallpaper-1019588
Warum du Zeit für Familie und Freunde einplanen solltest
wallpaper-1019588
Moovel startet in Stuttgart einen on-demand Shuttle
wallpaper-1019588
#TolkienYear Adventskalender | Türchen 18
wallpaper-1019588
Aufgebraucht & Nachgekauft November 2017
wallpaper-1019588
Wandern und schlemmen